Website-Hosting angetestet

Was taugt 1blu-Homepage Pro für 2,49 Euro?

Dienstag den 15.09.2009 um 15:13 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Was taugt das Hosting-Angebot 1blu Homepage Pro für 2,49 Euro?
Vergrößern Was taugt das Hosting-Angebot 1blu Homepage Pro für 2,49 Euro?
© 2014
Der Berliner Hosting-Experte 1blu wirbt derzeit aggressiv mit einem gut ausgestatteten Hostingangebot für 2,49 Euro pro Monat. Wir haben das Angebot von 1blu getestet und sagen, ob es sich für Webseiten-Einsteiger eignet.
Die 1blu-Homepage Pro kann man nur im September 2009 für attraktive 2,49 Euro pro Monat unter www.1blu.de/pro buchen, sie gehört also nicht zum regulären 1blu-Angebot. Die sonst übliche Einrichtungsgebühr entfällt, die Mindestvertragszeit beträgt sechs Monate. 1blu bucht die Gebühr von 14,94 Euro für die ersten sechs Monate kurz nach Vertragsschluss im Voraus ab, die Rechnung hinterlegt 1blu online unter Ihrem Kunden-Account.

Bei der Buchung der Website können Sie wie gehabt Ihre Wunschdomains angeben – zwei Domains (de/com/net/org/info/name/biz/eu/at) sind im Preis enthalten, weitere lassen sich dazu buchen. 1blu checkt sofort, ob die von Ihnen gewünschten Domains noch frei sind. Ist das der Fall, reserviert 1blu die Domains für Sie umgehend bei der Denic . In unserem Test klappte das mit unseren beiden Wunsch-Domains ruckzuck.

Wenn Sie Ihr Hosting-Angebot bei 1blu buchen, können Sie zudem festlegen, ob Sie bestimmte Gratis-Softwareangebote wie beispielsweise einen HTML-Editor zugeschickt bekommen möchten – dafür berechnet Ihnen 1blu dann 7,90 Euro Versandkosten. Zur Auswahl stehen: Namo WebEditor, Namo FreeMotion, GS ShopBuilder Basic und 1blu-HomepageBuilder. Sie können zum Erstellen Ihrer Website aber auch unter dem großen Freware-Angebot an HTML-Editoren für Windows auswählen, unter Linux dürfte Quanta+ der gängigste Editor sein. Oder Sie bauen Ihren Seite mit einem Content-Managementsystem wie Joomla, das bei 1blu mit einer 1-Klick-Installation angeboten wird.

Außerdem können Sie optional ein kostenpflichtiges Sicherheitspaket von Panda für Ihren Rechner abonnieren: Panda Internet Security 2009. Die ersten sechs Monate gibt es die Schutzsoftware gratis, danach fallen 4,99 Euro pro Monat an, die die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

Unser Tipp: Sparen Sie sich das Geld für den kostenpflichtigen Virenschutz und die Firewall und installieren Sie stattdessen Avira Antivir Personal 9 Free und Zonealarm - beide Programme sind kostenlos, seit Jahren bewährt und schützen hervorragend.

Falls Sie weder HTML-Editor noch Virenscanner möchten, lassen Sie die betreffenden Checkboxen einfach frei und schließen Ihren Vertrag ab. Im Test klappte der Buchungsvorgang bei 1blu einwandfrei und ging rasch über die Bühne. Eine schriftliche Bestätigung bekamen wir nicht, die gesamte vertragliche Kommunikation erfolgt via Internet – in Ihrem Kundenkonto – oder per Mails, die prompt bei uns eintrafen.

Erstes Fazit: Das 1blu-Angebot lässt sich problemlos buchen, die gesamte Vertragsabwicklung geht rasch und zuverlässig über die Bühne!

Dienstag den 15.09.2009 um 15:13 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
214750