172532

Webradios einigen sich mit Plattenindustrie

07.10.2002 | 16:51 Uhr |

Die Webradios und die Plattenindustrie haben am Wochenende in den USA eine Vereinbarung getroffen, durch die die drohende Schließung der Internet-Radiosender abgewendet sein dürfte. Doch kaum sind sich die beiden einig geworden, kündigen Künstlervereinigungen bereits ihrerseits Proteste an.

Die Webradios und die Plattenindustrie haben am Wochenende in den USA eine Vereinbarung getroffen, durch die die drohende Schließung der Internet-Radiosender abgewendet sein dürfte.

Im Sommer wurde ein Gesetz verabschiedet, nachdem die Websender für jedes übertragene Musikstück eine Gebühr von 0,07 Cent an die Plattenindustrie hätten zahlen müssen. Das Problem: Die meisten Sender verzeichnen nur einen minimalen Umsatz, so dass ein Inkrafttreten des Gesetzes für viele das Aus bedeutet hätte. Das löste in den USA viele Proteste aus (wir berichtetenund die Sender versuchten sogar mit einem " Tag der Stille auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Das Gesetz soll ab dem 20. Oktober in Kraft treten.

Nach der jetzt getroffenen Vereinbarung sollen laut einem Bericht der LA Times Sender die einen Jahresumsatz von weniger als einer Million Dollar verschont bleiben. Sie sollen "nur" noch eine Lizenzgebühr von acht bis zwölf Prozent ihres Umsatzes oder fünf bis sieben Prozent ihrer Ausgaben zahlen (je nachdem welcher Betrag höher ist ).

Die getroffene Einigung kam nicht zuletzt durch Druck aus der Poltik zustande. Vertreter der Branche setzten sich in Washington für die Rettung der Internet-Sender ein. Allerdings kündigt sich jetzt ein neuer Streit an: Nach der alten Regelung wäre der größte Teil der Einnahmen von den Labels an die Künstler weitergegeben worden. Die neue Regelung sieht hingegen keine direkte Zahlung an die Musiker mehr vor. Künstlervereinigungen haben bereits angekündigt, dagegen vorgehen zu wollen.

Web-Radio: Zukunft vorerst gesichert (PC-WELT Online, 22.05.2002)

Protest: Internet-Radiosender planen "Tag der Stille" (PC-WELT Online, 30.04.2002)

Internet-Radiosender: Bald Sendeschluss? (PC-WELT Online, 19.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
172532