718708

Webcode: Quickies

Alle erwähnten Tools und Internet-Adressen zum Artikel "5 Minuten Tipps - So nutzen Sie Windows schnell und bequem" aus Heft 09/03.

Alle erwähnten Tools und Internet-Adressen zum Artikel "5 Minuten Tipps - So nutzen Sie Windows schnell und bequem" aus Heft 09/03.

Alle Adressen in der Übersicht

AutoLogin.VBS: Sie greifen auf Ihre Mails über die GMX-Webseite zu ( www.gmx.de ). Dabei müssen Sie immer erst umständlich Ihren Namen eingeben und sich anmelden. Am schnellsten geht's mit unserem Script AutoLogin.VBS. Öffnen Sie die VBS-Datei in einem Editor und tragen Sie hinter "Kennung" und "Passwort" Ihre GMX Login-Daten ein. Wenn Sie das Script starten, öffnet es automatisch ein IE-Fenster, übergibt die Login-Infos und meldet Sie an.

DIAL.BAT : Internetverbindung aufbauen, Browser und E-Mail-Programm starten und die Verbindung wieder trennen. Sie möchten sich die zahlreichen Klicks sparen und den Vorgang automatisieren. Unsere Batchdatei hilft Ihnen dabei. Vor der Benutzung öffnen Sie die Datei in einem Editor, tragen für den Platzhalter "<provider>" jeweils den Namen der Internetverbindung ein. Hinter "start" stehen die Anwendungen, die die Batchdatei automatisch nach der Einwahl ausführt.

KILL.ZIP : Bei unserem Tool KILL.EXE handelt es sich um eine von uns polierte Version der KILL.EXE aus dem Buch "Microsoft Windows 98 - Die technische Referenz". Damit ist jeder in der Lage, störrische Programme sauber zu entfernen oder einen schnellen Explorer-Neustart zu erzwingen. Ein Vorteil gegenüber dem Dialog "Strg"-"Alt"-"Entf" ("Anwendung schließen") ist die Geschwindigkeit. Außerdem zeigt KILL.EXE Prozesse an, die der Windows-Dialog komplett verschweigt. Im Archiv ist auch das Frontend KILL.HTA enthalten.

KommandozeileHier.zip : Auf der Kommandozeile geht manches schneller als im Explorer. Es ist allerdings umständlich, erst per "cd Verzeichnis" zum gewünschten Ordner zu navigieren. Verwenden Sie eine Erweiterung für das Explorer-Kontextmenü. Zum Eintragen starten Sie die REG-Dateien CommandHier.REG (Windows 95/98/ME) und CMDHIER.REG (Windows 2000/XP). Danach sehen Sie im Kontextmenü eines Ordners den neuen Menüpunkt "Kommandozeile hier". Nach einem Klick darauf öffnet sich die Eingabeaufforderung gleich im gewählten Order.

PCWDUN2 : Um unter allen Betriebssystemen sowohl die Ein- als auch die Abwahl zu ermöglichen, können Sie unser Script PCWDUN2.VBS einsetzen. Sie können dann über eine einzige Verknüpfung die Verbindung herstellen und wieder trennen. Das Icon der Verknüpfung zeigt Ihnen jederzeit den Status an. Das Script nutzt Funktionen aus der Active-X-Komponente PCWDUN2.OCX. Achtung: Vor der ersten Verwendung müssen Sie das Script anpassen.

ShareFolder.BAT : Sie geben unter Windows 2000 oder XP bestimmte Ordner nur vorübergehend frei, damit ein Kollege auf den Inhalt zugreifen kann. Danach heben Sie die Freigabe aus Sicherheitsgründen wieder auf. Der Weg über das Explorer-Kontextmenü ist Ihnen zu umständlich. Mehr Komfort bietet unsere Batchdatei, die Sie in einem Editor öffnen und anpassen müssen. Ändern Sie in der ersten Zeile den Freigabenamen und in der zweiten Zeile den Pfadnamen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
718708