4047

Webcam Spy 2.0

25.08.2003 | 13:28 Uhr |

Webcam Spy überwacht zuverlässig bis zu acht Webcams.

Webcam Spy überwacht zuverlässig bis zu acht Webcams. Die Bedienführung ist gewöhnungsbedürftig.

Webcamspy überwacht die Lieblingswebcams des Anwenders unter Windows ab Version 95 und zeigt die Bilder in einem Fenster an. Das Programm verwaltet eine Liste von bis zu 8 Kameras, die es im Rundumlauf abfragt. Die Aktualisierungszeit lässt sich beliebig angeben. Auf Wunsch bleibt das Programm ständig im Vordergrund oder blendet sich nur dann ein, wenn ein neues Bild verfügbar ist. Die Bilder speichert Webcam Spy auf der Festplatte, so dass der Anwender nichts verpasst. Das Tool arbeitete klaglos mit Proxy-Server zusammen und informiert den Benutzer auf Wunsch per Email, wenn eine Kamera neue Bilder zeigt. Dabei beherrscht Webcam Spy auch "POP before SMTP".

Die Oberfläche von Webcam Spy ist zwar schön, folgt allerdings nicht dem Windows-Standard sondern erinnert eher an den Apple Macintosh. Der Benutzer muss sich etwas umgewöhnen. Die anzuzeigenden Kameras wählt der Anwender im Hauptfenster aus, er muss er sich jedoch merken, welche Kamera zu welchem Auswahlkästchen gehört - eine Beschriftung fehlt. Das Programm arbeitete im Test ohne Fehler. Die Online-Hilfe ist vorhanden, ein Handbuch fehlt. Die Shareware-Version blendet Werbung ein, die einen der acht Kamera-Slots belegt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
4047