164018

Web Eradicator 3.0

10.05.2004 | 14:59 Uhr |

Web Eradicator 3.0 soll die Spuren vernichten, die nach einem Besuch im Internet auf dem Rechner bleiben.

Web Eradicator 3.0 soll die Spuren vernichten, die nach einem Besuch im Internet auf dem Rechner bleiben. So finden sich in vielen Verzeichnissen wie etwa "Temporary Internet Files" oder "Cookies" noch Hinterlassenschaften, aus denen hervorgeht welche Webseiten der Anwender besucht hat. Das Programm stellt 31 Plug-ins zur Verfügung, mit deren Hilfe sich auch nicht mehr benötigte Dateien löschen lassen.

Der Nutzer kann zwischen drei Reinigungs-Stufen wählen. Mit der Option "Geringe Sicherheit" wird die Datei einmal überschrieben, mit "Hohe Sicherheit" fünf Mal und mit "Sehr hohe Sicherheit" sogar 35fach. Der Einsatz der Software ist auch unerfahrenen Anwendern problemlos möglich. Alle Optionen sind ausreichend beschrieben. Per Schedule-Funktion lassen sich Reinigungsvorgänge auch zeitlich steuern oder mit einem Hotkey ausführen.

Gut gefällt uns der "Panic-Button", der alle geöffneten Fenster in die Taskleiste schickt, um neugierige Blicke zu verhindern. In den Lösch-Optionen lassen sich neben den üblichen Verzeichnissen auch eigene hinterlegen, die das Programm automatisch reinigen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
164018