1257572

Videos herunterladen leicht gemacht

23.10.2009 | 15:38 Uhr

Viele Videos aus dem Web sind so lustig oder interessant, dass man sie gerne speichern und immer wieder anschauen möchte. Viele Websites bieten aber keine Möglichkeit zum Herunterladen von Videos auf die Festplatte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Dateien trotzdem auf Ihrem PC speichern können.

Anforderung:

Anfänger

Zeitaufwand:

Gering

Lösung:

Sehr einfach funktioniert der Download von Videos mit einem Plug-in, das der Real Player installiert. Sobald Sie ein Video im Browser starten und mit der Maus auf das Video zeigen, erscheint ein Button zum Herunterladen des Films. Ist das geschehen, bietet das Plug-in einen Knopf zur Videowiedergabe mit dem Real Player an. Sie finden alle geladenen Videos später auch in der Bibliothek des Tools. Wenn Sie einen anderen Media Player als den Real Player nutzen, dann bekommen Sie die Videos im Ordner „RealPlayer-Downloads“ unterhalb vom Benutzerordner „Eigene Videos“ (bei XP) oder „Videos“ (bei Vista) angezeigt.

Nützlicher Nebeneffekt: Videos, die beim Streamen etwa wegen einer zu geringen Übertragungsrate ruckeln, laufen nach dem Download fast immer ohne Verzögerung.

Info für Firefox-Nutzer: Bei ersten Tests funktionierte das „Real Player Browser Recorder Plugin 1.0“ nur mit der Version 3.0 von Firefox, nicht mit der neuesten Version 3.5.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257572