Warten auf T-DSL: So geht's schneller

Ein DSL-Anschluss ist nur möglich, wenn ein so genannter "Port" bei der Telekom frei ist. So kann es passieren, dass in Ihrer Umgebung nicht ausreichend Ports frei sind. Dann müssen Sie warten, bis die Telekom neue Ports installiert. Teilweise werden aber weniger Ports installiert, als reserviert sind. Das heißt für Sie im Klartext: Warten!

Aber auch hier empfiehlt Ihnen die PC-WELT: Ergreifen Sie Eigeninitiative. Fragen Sie oft und häufig bei der Telekom an. Lassen Sie nicht die Termine verstreichen, sondern rufen Sie schon vorher an, ob der Termin auch wirklich eingehalten wird. Wenn nein, fragen Sie nachdrücklich aber höflich nach, warum sich der Termin denn schon wieder verzögert hat und lassen Sie sich einen neuen Termin nennen. Merken Sie sich den Namen von Ihrem Ansprechpartner und lassen Sie sich möglichst seine Durchwahl geben.

Die Bestellung eines T-DSL-Zugangs kann zwar Online erfolgen, wir empfehlen Ihnen aber, persönlich zum T-Shop in Ihrer Gegend zu gehen. Dann haben Sie auch immer einen Ansprechpartner, zu dem Sie gehen können, falls mal wieder etwas nicht geklappt hat.

Vorsicht: T-DSL-Falle (PC-WELT Online, 19.10.2000)

T-DSL Online bei der Telekom bestellen

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
252133