15.04.2002, 17:05

Hans-Christian Dirscherl

Wahlkampf-Satire online in Erstausstrahlung

Normalerweise kommt ein Film zuerst ins Kino, danach auf DVD - und vielleicht irgendwann einmal als Video-on-demand ins Internet. Doch bei "Der Kandidat. Vom TV-Star zum Politiker" ist alles anders. Die Politsatire nimmt den Wahlkampf eines Kanzlerkandidaten auf die Schippe und wird als deutschlandweite Filmpremiere erstmals online zum Download angeboten. In der Hauptrolle: Peter Bond, der ehemalige Glücksrad-Moderator, der sich in vergangenen Zeiten schon einmal als Schauspieler in Softsexfilmen versuchte, und jetzt für die FDP in den deutschen Bundestag einziehen möchte.
Normalerweise kommt ein Film zuerst ins Kino, danach auf DVD - und vielleicht irgendwann einmal als Video-on-demand ins Internet. Doch bei "Der Kandidat. Vom TV-Star zum Politiker" ist alles anders. Die Politsatire nimmt den Wahlkampf eines Kanzlerkandidaten auf die Schippe und wird als deutschlandweite Filmpremiere erstmals online zum Download angeboten. In der Hauptrolle: Peter Bond, der ehemalige Glücksrad-Moderator, der sich in vergangenen Zeiten schon einmal als Schauspieler inSoftsexfilmenversuchte, und jetzt für die FDP in den deutschen Bundestag einziehen möchte.
Das satirische Dokumentarspiel "Der Kandidat" des Produzenten und Regisseurs Claus Räfle ist ab dem 15. April per Video on Demand beiArcorabrufbar. DerFilmberichtet im fiktiven Reportagestil, wie der einstige Glücksradmoderator Peter Bond - von einer Werbeagentur gecoacht - als möglicher Kanzlerkandidat getestet wird. Bond fand an der "Film"-Rolle als Politiker offensichtlich dermaßen Gefallen, dass er die Fiktion mittlerweile mit der Realität vertauschte und jetzt tatsächlich für den Bundestag kandidiert. Zwar nicht als Kanzlerkandidat - dieser Job ist bekanntlich bereits vergeben - aber zumindest für einen Sitz im Plenum(Bundestagsliste).
Kein Erbarmen mit dem Wähler - Peter Bond meint es ernst
Die Hintergründe dieses Filmprojekts können Sie bei derMorgenpostund derWeltnachlesen. Neben Peter Bond spielen mit Jürgen Drews, der den Wahlkampfsong des "Kandidaten" komponiert, und mit Frederic Prinz von Anhalt als PR-Berater noch zwei weitere "Highlights" der deutschen Unterhaltungskultur in der Satire mit.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

164990
Content Management by InterRed