686459

W32/GnutellaMan

Bezeichnung

W32/GnutellaMan

Typ

Win32 worm

Erstes Auftreten

26.02.2001

Verbreitung

wenig

Wirkung/Schaden

Nach der Ausführung der Exe-Datei fügt sich der Wurm dem Autostart-Ordner des Start-Menüs als verborgene Datei mit dem Namen gspot.exe.hinzu. Nach dem Starten von Windows wird die Datei automatisch ausgeführt und läuft im Hintergrund. Anderen Gnutella-Nutzern bietet er sich auf deren Suchanfrage wiederum als Mediendatei an. Es werden keine Systemdateien oder sonstige wichtige Dateien geschädigt.

Infektionsweg

Der Wurm gibt sich als ein normales Musik- oder Video-Datei aus, die zum Download für den gesuchten Begriff bereit steht. Dabei handelt es sich jedoch in Wahrheit um eine .exe-Datei, die, nachdem sie ausgeführt wurde, den Rechner infiziert. Sie tarnt sich erneut als MPEG-3-Datei oder als Bilddatei. Auf jede Suchanfrage eines Gnutella-Nutzers nach einer solchen Mediendatei bekommt er diesen Wurm präsentiert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
686459