234935

Viewsonic VX500

03.01.2002 | 15:34 Uhr |

Ein schicker Flachbildschirm, der auch über innere Werte verfügt.

Angesichts der Leistung ist der Schirm den Preis wert. Wir vermissten die Pivot-Funktion.

Schick in Silber und Schwarz präsentiert sich das Viewsonic VX500. Neben den Anschlüssen DVI und D-Sub besitzt das Display Lautsprecher und ein Mikrofon. Das Onscreen-Menü ist funktional und übersichtlich - Note Ausstattung: 1,5. Zur feinen Bildqualität (Note 1,4): Schärfe und Farben der Testbilder stimmten. Das Blickwinkelverhalten war in Ordnung und die Helligkeit sehr gleichmäßig verteilt. Das ISO-13406-2-Zertifikat weist die Pixelklasse 2 aus.

Die 18 Watt Verbrauch im Betrieb sind wenig. Die Lebensdauer der Lampen soll bei 50.000 Stunden liegen - Note Ergonomie: 3,0. Zum Service (Note 2,9): Die Herstellergarantie gilt 36 Monate mit Vor-Ort-Service. Die Hotline (0800/1717430; gebührenfrei) war gut - Service-Note 2,9.

Ausstattung: Panel ohne Herstellerangabe; Pixelabstand 0,297 x 0,297 Millimeter; 1024 x 768 Pixel physikalische Auflösung; 16,8 Millionen Farben.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Viewsonic VX500; Panel-Hersteller: k. A.; Pivot-Funktion: nein; Pixelabstand (horizontal und vertikal): 0,297 x 0,297 Millimeter; Lebensdauer der Backlight-Lampen (in Stunden): 50.000; Strahlungsarm nach: TCO 95; Zertifiziert nach ISO 13406-2: ja, Pixelfehlerklasse 2; Maximale Zeilenfrequenz: 60 kHz; Physikalische Auflösung: 1024 x 768 Pixel bei maximal 75 Hz; Maximal darstellbare Farben (in Millionen): 16,8; Schnittstelle: DVI, D-Sub, Mikrofon, Audio-In

Hersteller/Anbieter

Viewsonic

Telefon

Weblink

www.viewsonic.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 756 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
234935