571531

Alle Video-Formate mit VLC Player abspielen

20.04.2011 | 08:44 Uhr |

Ungewöhnliche Formate abspielen oder Filme und Musik aus dem Netz streamen - der kostenlose VLC Player übernimmt so manche Aufgabe, bei der andere Player schon längst an ihre Grenzen stoßen. Doch damit nicht genug: Der VLC Player eignet sich noch für so manch andere Funktion. Wir zeigen Ihnen, was der Wunder-Player so alles auf Lager hat.

Filme oder Musik liegen häufig in den unterschiedlichsten Formaten vor. Die Palette reicht dabei von Ogg im Audio-Bereich bis hin zu DivX im Video-Bereich. Je exotischer das Format, desto schneller stoßen so manche Player an ihre Grenzen - außer Sie rüsten (oftmals umständlich) die passenden Codecs nach.

Download: VLC Media Player

Beim VLC Player können Sie sich dies sparen. Der Multimedia-Client kommt bereits mit allen wichtigen Codecs und spielt somit nahezu jedes Format ab - darunter auch handelsübliche DVDs, die mit dem MPEG-2-Codec versehen sind. Das hat den Vorteil, dass Sie auf teure DVD-Abspielsoftware grundlegend verzichten können.

Doch das ist bei weitem noch nicht alles: Der VLC Player eignet sich darüber hinaus zum Konvertieren in unterschiedliche Formate, als Streaming-Client, um Filme oder Sound übers Netzwerk auf andere Rechner zu übertragen oder Videos und Radioprogramme aus dem Netz zu holen.

In unserer Fotostrecke zeigen wir Ihnen jede Menge pfiffige Tipps und Tricks, die der VLC Player unter versteckt hält.

0 Kommentare zu diesem Artikel
571531