45228

V2i Protector 2.0 Desktop Edition

04.09.2003 | 12:32 Uhr |

V2i Protector 2.0 Desktop Edition will dem Daten-Gau vorbeugen, indem es Backups von Laufwerken erstellt und in einer speziellen Datei ablegt.

V2i Protector 2.0 Desktop Edition will dem Daten-Gau vorbeugen, indem es Backups von Laufwerken erstellt und in einer speziellen Datei ablegt. Der Vorgang lässt sich beliebig wiederholen, kostet auf Grund der Datenmengen jedoch viel Zeit. Alternativ lassen sich per Schedule-Funktion in frei wählbaren Abständen inkrementelle Backups durchführen, wobei nur das gesichert wird, was verändert wurde. Während V2i Protector 2.0 diese Sicherungen erstellt, kann der Nutzer ohne Einschränkungen am Rechner weiterarbeiten. Ein weiterer Vorteil der inkrementellen Backups ist der viel geringere Zeitaufwand. Sichern lässt sich auf Netzlaufwerken, DVD, CD oder anderen lokalen Laufwerken.

Zur Wiederherstellung von Daten lassen sich auch einzelne Dateien oder Verzeichnisse einfach über den "Backup Image Browser" auswählen und in den Ursprungszustand zurückversetzen. Wenn das Betriebssystem nicht mehr läuft, kann der Anwender von der bootfähigen Programm-CD starten. V2i Protector 2.0 Desktop Edition konnte im Test überzeugen. Die Assistenten und die gute Produktunterstützung erlauben auch unerfahrenen Nutzern, die Software einzusetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45228