Ratgeber Digitalkamera

Unterwegs - das richtige Motiv wählen

Mittwoch den 30.06.2010 um 15:06 Uhr

von Benjamin Schischka

Das richtige Motiv wählen
Vergrößern Das richtige Motiv wählen
© 2014

Machen Sie mit Ihrer Digitalkamera so viele Fotos wie möglich. Heutige Speicherkarten bieten genügend Platz. Probieren Sie bei interessanten Motiven verschiedene Belichtungs- und Weißabgleichseinstellungen aus. Machen Sie mehrere Aufnahmen desselben Motivs von verschiedenen Standorten aus und mit unterschiedlichen Bildausschnitten.

Anregungen für die klassischen Fotomotive am Ferienort finden Sie vorab im Internet und in Reiseführern sowie vor Ort auf Ansichtskarten. Fotografieren Sie aber nicht nur Sehenswürdigkeiten, sondern auch interessante Alltagsszenen und -gegenstände. Beispiele sind Aufnahmen von Menükarten, Strassen- und Namensschildern, oder ein gedeckter Tisch. Sie eignen sich hervorragend als Übergangsbilder in einer Diashow, als Hintergrund für eine Fotocollage im Fotobuch oder für ein DVD-Menü.

Möchten Sie ein großes Gebäude, einen Platz oder eine großformatige Landschaft in einem einzigen Bild einfangen, dann brauchen Sie entweder ein gutes Weitwinkelobjektiv oder Sie fotografieren Teile des Motivs in mehreren Einzelbildern. Diese Einzelbilder fügen Sie am PC per Software zu einem großen Panoramabild zusammen. Nutzen Sie Ihre Digicam zusätzlich als Fotonotizblock und knipsen Sie den Parkplatz Ihres Autos am Flughafen, Ihr Gepäckfach am Bahnhof oder ein Kartenausschnitt mit dem Weg zum Hotel. Einige Kameras bieten hierfür sogar einen Extraspeicher.

Achtung: In einigen Ländern ist das Fotografieren von Flughäfen, Brücken, Regierungsgebäuden und militärischen Einrichtungen verboten. Es gibt auch urheberrechtliche Probleme beim Knipsen von Gebäuden . Als einfache Regel gilt: Was Sie auf öffentlichen Plätzen fotografieren können, dürfen Sie ablichten.

Mittwoch den 30.06.2010 um 15:06 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
219048