41476

Unser Profi-Browser: Firefox 0.8 PC-WELT-Edition

05.07.2004 | 15:40 Uhr |

Schneller, schlanker und sicherer – das sind die drei Hauptargumente für Mozilla Firefox – den Browser, der Microsofts Internet Explorer das Fürchten lehrt. Wir legen noch ein Argument obendrauf: funktionsreicher. Denn in die exklusive PC-WELT-Edition von Firefox 0.8 haben wir nützliche kostenlose Erweiterungen integriert. Diese möchten wir Ihnen ein wenig näher bringen.

Mit Dictionary Search übersetzen Sie Wörter, die auf Web-Seiten enthalten sind, über das Kontextmenü mit nur zwei Klicks. Vor der Benutzung müssen Sie das Tool kurz konfigurieren, also die Übersetzungsdienste festlegen, die Sie nutzen möchten. Dazu klicken Sie in Firefox auf „Tools, Einstellungen, Erweiterungen“, markieren dort „Dictionary Search“ und wählen „Einstellungen“. Sie können vier Dienste einrichten.

Bereits vorkonfiguriert ist der englischsprachige Dienst Reference.com. Sie können ihn entweder bestehen lassen oder löschen und so Platz schaffen. Reference. com eignet sich zum Nachschlagen von englischen Begriffen in einem englischsprachigen Wörterbuch. Eine Auswahl von Online-Wörtebüchern finden Sie hier .

Ob sich ein Dienst für die Benutzung mit Dictionary Search eignet, lässt sich schnell herausfinden. Starten Sie über den Browser eine Suchanfrage bei dem Dienst. Nachdem die Ergebnisseite geladen wurde, schauen Sie in die Adresszeile, ob dort Ihr Suchbegriff als Teil der URL auftaucht. Falls ja, können Sie den Dienst über Dictionary Search nutzen.

Per Copy & Paste kopieren Sie den Inhalt der Adresszeile in den Konfigurations-Dialog von Dictionary Search hinter „URL“. Ersetzen Sie Ihren Suchbegriff in der Adresse durch das Dollarzeichen („$“). Es dient als Variable, an deren Stelle das Tool später den gewählten Suchbegriff einsetzt. Hinter „Text“ geben Sie eine Beschreibung an. Hier müssen Sie ebenfalls das Dollarzeichen als Variable eingeben, damit im entsprechenden Kontextmenü-Befehl der Suchbegriff angezeigt wird.

Für eine englisch-deutsche Übersetzung beim Wörterbuch-Dienst LEO Dictionary geben Sie zum Beispiel als URL „http://dict. leo.org/?search=$“ und als Text „LEO-Wörterbuch- Suche nach $“ an. Nun müssen Sie hinter „Access Key“ noch einen Buchstaben eingeben, der auch im Feld „Text“ auftaucht. Damit legen Sie ein Tastaturkürzel für Ihre Abfrage fest, in unserem Beispiel „L“. Wenn Sie nun beim Surfen auf einen Begriff stoßen, den Sie übersetzen möchten, markieren Sie ihn mit der Maus, öffnen das Kontextmenü mit der rechten Maustaste und wählen den Befehl „LEOWörterbuch- Suche nach“. Es öffnet sich ein neues Browser-Tab mit den Ergebnissen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
41476