720372

Ultra DVD 5.5 Professional

03.12.2003 | 14:52 Uhr |

Ultra DVD Professional 5.5 spielt über 20 Video- und Audio-Formate ab, DivX aber nicht.

Ultra DVD Professional 5.5 spielt über 20 Video- und Audio-Formate ab, DivX aber nicht. Auch mit der neuen Decoding-Engine zeigten sich im Test selbst auf einem 2-GHz-PC noch Ruckler bei der DVD-Wiedergabe. Artefakte waren ebenfalls deutlich zu sehen. Verbessert wurde die Wiedergabe von Dolby-Digital-Sound. Jeder Kanal ist einzeln zu justieren, so dass sich eine schlechte Platzierung der Lautsprecher korrigieren lässt. Ultra DVD konnte nicht jeder DVD Sound entlocken. Dies betraf selbsterstellte Scheiben. Bei Kauf-DVDs trat das Problem nicht auf, dafür gab es Schwierigkeiten bei den Menüs. Eine Benjamin-Blümchen-DVD liess sich via Kapitel-Menü nicht starten.

Auch bei der Stabilität gab es Mängel. Manchmal fror Ultra DVD die Wiedergabe ein oder liess sich nicht beenden. Nett: Mit dem digitalen Zoom lassen sich Bild-Ausschnitte bis zu neunfach vergrößern, die Bedienung ist aber nicht sofort durchschaubar. Sollten Bild und Ton nicht synchron laufen, wie öfter bei älteren DVDs, gleicht Ultra DVD dies aus. Auf der Webseite soll ein Patch verfügbar gemacht machen, der Probleme beseitigen soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
720372