2092576

Tuning für die Bordwerkzeuge

13.09.2015 | 09:24 Uhr |

Zwischenablage, Wordpad, ZIP-Routine und Anpassung von Attributen – vieles in Windows hat bereits zig Jahre auf dem Buckel. Grund genug, lahme Systemfunktionen zum Nulltarif zu ersetzen.

Windows 10 präsentiert sich mit einem runderneuerten Mail-und Kalenderprogramm, einem aufgehübschten Bildbetrachter und einer mittels Cloud-Anbindung erweiterten App zum Musikhören. Doch trotz vieler guter Neuerungen schlummern auch in der neuesten Ausgabe von Windows – wie schon in Windows 7 und 8 – noch jede Menge historisch anmutende Borgwerkzeuge, die Micro-soft seit Jahren kaum überarbeitet hat. Angefangen vom Editor zum Bearbeiten von Textdokumenten und Quellcodes über den wenig komfortablen Dialog zum Anpassen der Dateieigenschaften im Explorer bis hin zum noch immer kommandozeilenbasierten FTP-Programm ftp.exe, in dem sich nur hart gesottene Administratoren zurechtfinden: Viele Systemfunktionen, die Microsoft in Windows einbaut, lassen sich durch schnellere oder praktischere Varianten ersetzen – größtenteils gratis.

Frische Bordwerkzeuge für Ihren Windows-Rechner

Auch wenn der Explorer zu den meistgenutzten Windows-Funktionen gehört, vermissen versierte Nutzer eine Zweifensteransicht zum schnellen Hin-und Herkopieren oder Verschieben von Dateien zwischen Ordnern oder über Laufwerke hinweg. Es kostet einiges an Zeit, immer wieder zwischen dem Quell-und Zielordner zu wechseln. Zwar kann man eine zweite Explorer-Instanz starten, allerdings müssen Sie dann erst einmal beide Fenster auf dem Desktop ausrichten und es fehlt an weitergehenden Interaktionsmöglichkeiten zwischen den Fenstern. Diese und weitere vermisste Funktionen und bringt der empfehlenswerte Dateimanager Double Commander mit. Mit einer zweigeteilten Fensteransicht mit parallel angeordneten, unabhängigen Dateifenstern lassen sich sämtliche Datei-und Verzeichnisoperationen bequem mit der Maus oder schneller über Funktionstasten erledigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um lokale Laufwerke, Netzwerk-Ressourcen oder entfernte Ordner auf einem FTP-Server handelt. Für alle im täglichen Dateiumgang wichtigen Funktionen bietet die Software Tastenkürzel. Wichtige Ordner können Sie als Favoriten speichern, sodass Sie schnellen Zugriff darauf haben. Außerdem bietet das Tool eine leicht anpassbare Dateiansicht einschließlich Filtern.

Tuning-Tricks im PC-WELT-Check

Eine Komfortfunktion in Mac OS X ist das automatische Einbinden von USB-Laufwerken als Desktop-Icons. Unter Windows erstellt das kostenlose Desk Drive vergleichbare Desktop-Symbole für Laufwerke, sobald Sie diese mit Ihrem Rechner verbinden. Neben USB-Sticks und externen Festplatten lassen sich auch Netzwerklaufwerke mit einem eigenen Desktop-Symbol ausstatten. Über einen Doppelklick auf das jeweilige Icon öffnet die Explorer-Anzeige des Laufwerks, via Rechtsklick können Sie das Laufwerk auswerfen, wodurch auch das Icon wieder vom Desktop verschwindet.

Dateiattribute nach Ihren Bedürfnissen anpassen

Mit Attribute Changer haben Sie komfortablen Vollzugriff auf geheime Datei-Eigenschaften.
Vergrößern Mit Attribute Changer haben Sie komfortablen Vollzugriff auf geheime Datei-Eigenschaften.

Windows speichert zu jeder Datei eine Reihe von Angaben, etwa Erstellungsdatum, Datum der letzten Änderung und Dateieigenschaften wie „System“ oder „Versteckt“. Im Explorer lassen sich nicht alle Attribute anpassen, etwa das Datum des letzten Zugriffs. Abhilfe schafft der Attribute Changer, der komfortablen Zugriff auf alle Dateieigenschaften gewährt. Wählen Sie eine oder mehrere Dateien oder einen Ordner aus und klicken mit der rechten Maustaste darauf. Im Kontextmenü gehen Sie zu „Attribute ändern“. Über die einzelnen Registerkarten aktivieren oder deaktivieren Sie die gewünschten Eigenschaften und passen die vorgegebenen Werte wunschgemäß an.

Blitzschnelle Resultate bei der Windows-Dateisuche

Beim schnellen Auffinden von Dateien lässt die Windows-Suchfunktion den Nutzer in vielen Fällen im Stich – beispielsweise dann, wenn die gesuchten Dokumente nicht im Windows-Index enthalten sind. Swiftsearch ist die Lösung für solche Probleme. Die Freeware erweist auch bei aussichtslos erscheinenden Fällen als zuverlässiger Suchhelfer.

Einzige Voraussetzung: Die gesuchte Datei oder der Ordner müssen auf einem NTFS-formatierten Laufwerk liegen. Bei der Suche nach einem bestimmten Stichwort durchforstet das Tool nämlich keinen Index, sondern liest die Dateiformationen unmittelbar aus der NTFS-Datenbank aus. So beantwortet das Tool Abfragen nach Dateinamen oder Teilen davon sekundenschnell. Suchaufträge geben Sie wahlweise über ein Eingabefeld in der Taskleiste oder das Abfragefenster in der Software ein. Als Ergebnis erhalten Sie eine kompakte Liste aller passenden Dateien in Tabellenform.

Laufende Windows-Prozesse zeigen und unter Kontrolle bringen

Process Lasso ist ein dem Task-Manager in Windows 8 und 10 ähnliches Tool, bei dem der Schwerpunkt auf der Analyse und Steuerung von Prozessen, CPU-Leistung und Energieverbrauch liegt. Pluspunkte sammelt das für versierte Nutzer konzipierte Tool beim Priorisieren von Anwendungen und zahlreichen Extras, die Ihnen volle Kontrolle über alle laufenden Windows-Aktivitäten ermöglichen. So können Sie bestimmte Operationen ausführen oder Einstellungen anwenden, etwa jedes Mal wenn ein bestimmter Prozess ausgeführt wird. Die Kernoptimierungsfunktionen ermöglichen dem Nutzer die Auswahl der Prozesse, die ausgeführt werden sollen, und zeigt die jeweilige CPU-Prioritätsklasse an. Ihr Rechner kann etwa neu gestartet werden, sobald eine bestimmte Ressourcenschwelle erreicht wurde.

Notebook-Tuning total: Mehr Tempo, weniger Stromverbrauch

So laufen Dateitransfers vom und ins Internet reibungslos

Mit Cyberduck holen Sie sich ein voll umfängliches FTP-Tool auf den PC und sparen sich den Eiertanz mit dem Windows-Kommandozeilen-Tool ftp.exe oder FTP-Transfers im Browser. Über die Freeware lassen sich auch große Dateimengen sicher hochladen oder von einem FTP-Server herunterladen. Das im Stile eines Dateimanagers gestaltete Übertragungsprogramm kann abgebrochene Transfers wieder aufnehmen – das ist vor allem bei langsamen oder fehlerträchtigen Verbindungen von Vorteil. Dank passivem FTP-Modus funktioniert die Software auch hinter Firewalls. Durch den gleichzeitigen Aufbau mehrerer Verbindungen zu einem Server kann das Tool die verfügbare Bandbreite optimal ausnutzen.

Wenn Sie regelmäßig mit Online-Speicher arbeiten und sich das manuelle Hoch-und Runterladen von Dateien über eine Bedienoberfläche ersparen wollen, ist Netdrive ideal. Das in der Basisversion kostenlose Tool bindet FTP-und Webdav-Cloudserver wie Onedrive oder Dropbox wie lokale Laufwerke mit eigenem Buchstaben in Windows ein. Wenn Sie darüber eine Datei auf dem virtuellen FTP-Laufwerk öffnen oder speichern, tauscht Netdrive die Daten im Hintergrund automatisch mit dem gewählten Server aus.

In Netdrive wählen den Laufwerksbuchstaben aus, auf den der Server in Windows gemappt werden soll.
Vergrößern In Netdrive wählen den Laufwerksbuchstaben aus, auf den der Server in Windows gemappt werden soll.

Kleiner Nachteil: Durch das erforderliche Hoch-und Herunterladen der Daten ist die Zugriffsgeschwindigkeit auf ein mit Netdrive eingebundenes Laufwerk um einiges langsamer als bei einem echten Laufwerk.

Weg mit den vielen lästigen Beschränkungen in Wordpad

Niemand erwartet ein vollwertiges Textprogramm als Bestandteil eines PC-Betriebssystems. Allerdings ist das, was Wordpad in puncto Textbearbeitung leistet, wenig alltagstauglich. Klar, man könnte sich bei Office-Online unter www.office.com mit seiner Microsoft-ID anmelden und die kostenlose Light-Version von Word im Browser verwenden – doch das ist erstens umständlich und setzt zweitens eine Online-Verbindung voraus. Schneller und vielseitiger ist da Abiword, eine Art Mini-Textprogramm mit alltagstauglichem Funktionsumfang. Das flotte Textwerkzeug ist immer dann sinnvoll, wenn Sie zu Word kompatible Dokumente verfassen oder bearbeiten möchten.

Anstelle von Wordpad greifen Sie für schnelle Textaufgaben zu Abiword.
Vergrößern Anstelle von Wordpad greifen Sie für schnelle Textaufgaben zu Abiword.

In Abiword stehen zwar längst nicht so viele Funktionen wie in den Gratis-Suiten Libre Office und Open Office zur Verfügung, dafür verbraucht Abiword aber bedeutend weniger Speicher und startet schneller. Auch auf langsamen PCs und Notebooks arbeitet das Programm flink. Wie es sich für einen Wordpad-Ersatz gehört, erfordert Abiword keine lange Einarbeitung, denn alle Buttons, Menüs und Registerkarten sind intuitiv bedienbar.

Mickrige PDF-Anzeigefunktion in Windows 8 und 10 umgehen

Der seit Windows 8 als Reader-App im Betriebssystem verankerte PDF-Betrachter umfasst zwar die meisten Grundfunktionen zum Lesen, Drucken und Drehen von Seiten, nervt allerdings mit seiner unkonventionellen Art der Seitenanzeige. Zudem lässt sich die App in Windows 8.1 nicht wie ein normales Fenster neben andere Programme auf den Desktop stellen. Vom Funktionsumfang vergleichbar, bietet sich das kostenlose Tool Sumatra PDF Portable als Ersatz an, das auch Epub-und Cbz-Dokumente darstellen kann. Man kann Vor-und Zurückblättern, Zoomen, Drehen und Drucken. Für die PDF-Darstellung nutzt es eigene Funktionen und setzt nicht einfach auf den Adobe Reader auf. Dadurch laufen Angriffe mittels manipulierter Dokumente ins Leere, die auf Sicherheitslücken in Adobes Reader zielen. Zum Laden eines Dokuments ziehen Sie die PDF-Datei einfach ins Programmfenster oder wählen „Datei -> Öffnen“ . Alle Hauptfunktionen lassen sich über die Symbolleiste ausführen, auch der Wechsel zwischen Einzel-und Endlosmodus.

Programme schnell und sauber aus Windows deinstallieren

Viele Windows-Anwendungen hinterlassen nach der Deinstallation Rückstände auf der Festplatte und in der Windows-Registry. Iobit Uninstaller ist eine gute Alternative zur Software-Deinstallation in der Systemsteuerung, die für weniger Deinstallationsrückstände auf dem PC sorgt. Dabei stützt sich das Tool auf die Deinstallationsfunktion in Windows, sodass es auch dessen Fähigkeiten besitzt. Darüber hinaus kann der Nutzer mehr Infos zu der installierten Software einsehen, etwa Programmname und -version, Hersteller mit Webseite, Installationsordner, Deinstallationsbefehl und Registry-Eintrag. Man kann einzelne Anwendungen deinstallieren und zugehörige Registry-Einträge löschen.

Ballastfreie Musikwiedergabe mit dem Xmplay-Leichtgewicht

Schneller, handlicher und ohne den Drang zum dauernden Nachladen von Infos aus dem Netz spielt Xmplay Musik und Streams ab. Der leichtgewichtige Player wartet mit einer modern anmutenden Bedienoberfläche auf.

Einzelne Dateien und auch ganze Ordner ziehen Sie per Drag & Drop auf das Programmfenster, um sie zum Abspielen vorzumerken. Mit Hilfe von Wiedergabelisten stellen Sie ein persönliches Musikprogramm zusammen. Eine Fundgrube an Anpassungsmöglichkeiten verbirgt sich hinter den Menüs. Zum Beispiel gibt es einen Equalizer, mit dem Sie den Klang Ihren Bedürfnissen anpassen können, und Skins, um die Optik des Players zu verändern.

So wird Ihr PC wieder wie neu

Aussagekräftige Detailinfos zu wichtigen PC-Komponenten

Speccy ist ein Gratis-Tool zur PC-Analyse, das Ihrem Rechner gründlich unter die Haube guckt. Nach einem initialen Scan der Komponenten und Systemeinstellungen erhalten Sie übersichtlich aufbereitete Statusinformationen.

Bei Speccy erhält der Nutzer eine Hardware-und Statusübersicht samt Temperaturverlauf.
Vergrößern Bei Speccy erhält der Nutzer eine Hardware-und Statusübersicht samt Temperaturverlauf.

Nützlich ist die Software beispielsweise bei technischen Fragen zur benutzten Hardware, als Assistent bei der Suche nach Treibern und zur Vorbereitung auf Support-Anfragen. Speccy liefert genauere Angaben, als es mit Windows-Bordmitteln möglich wäre. Dargestellt werden Windows-Version, Prozessortyp mit dem vom Temperatursensor ermittelten Messwert sowie RAM-Bestückung, Hauptplatinentyp und Grafikkarte jeweils mit Temperatur und die Speicherlaufwerke. Ausführlichere Infos zeigt die Freeware nach Kategorien wie Betriebssystem, RAM, Festplatten oder optische Laufwerke gegliedert an. Die Kategorienliste auf der linken Fensterseite dient als Navigationsmenü. Die zugehörigen Daten erscheinen im rechten Fensterbereich. Ausgegeben werden etwa Hersteller, Model, Revision, Treiber und weitere Leistungsmerkmale.

Für Festplatten und SSDs zeigt Speccy auch die Smart-Daten an, die Aufschluss über sich anbahnende Defekte geben.

Übersicht: Diese Tools ersetzen lahme Systemfunktionen

Programm

Beschreibung

System

Internet

Sprache

Preis

Abiword

schnelles Einfach-Textprogramm

Windows XP, Vista, 7, 8

www.abiword.org

Deutsch

gratis

Anyburn

brennt CDs, DVDs, Blu-rays und ISOs

Windows XP, Vista, 7, 8

www.anyburn.com

Englisch

gratis

Cyberduck

FTP-Client für Up-und Downloads

Windows XP, Vista, 7, 8

www.cyberduck.io

Deutsch

gratis

Desk Drive

erzeugt Desktop-Icons für USB-Laufwerke

Windows XP, Vista, 7, 8

http://blueonionsoftware.com

Deutsch

gratis

Dexpot

erstellt und verwaltet virtuelle Desktops

Windows XP, Vista, 7, 8

www.dexpot.de

Deutsch

gratis

Double Commander

schneller Dateimanager mit zwei Fenstern

Windows XP, Vista, 7, 8

http://tinyurl.com/cadfud

Deutsch

gratis

Everything

findet Dateien und Ordner über einen Index

Windows XP, Vista, 7, 8

www.voidtools.com

Deutsch

gratis

Faststone Image Viewer

schneller Bildbetrachter mit Konvertierung

Windows XP, Vista, 7, 8

www.faststone.org

Deutsch

gratis

Iobit Uninstaller

deinstalliert Programme aus Windows

Windows XP, Vista, 7, 8

www.iobit.com

Deutsch

gratis

Izarc

übersichtliches Archivprogramm

Windows XP, Vista, 7, 8

www.izarc.org

Deutsch

gratis

Link Shell Extension

erstellt symbolische Dateiverknüpfungen

Windows XP, Vista, 7, 8

www.schinagl.priv.at

Englisch

gratis

Lock Hunter

entsperrt in Windows gesperrte Dateien

Windows XP, Vista, 7, 8

www.lockhunter.com

Englisch

gratis

Netdrive

gibt FTP-Servern einen Laufwerksbuchstaben

Windows XP, Vista, 7, 8

www.netdrive.net

Deutsch

gratis *

Process Lasso

umfangreiche Prozesssteuerung

Windows XP, Vista, 7, 8

bitsum.com/processlasso/

Englisch

15 Dollar

Produkey

zeigt Produktschlüssel von Windows an

Windows XP, Vista, 7, 8

www.nirsoft.net

Deutsch

gratis

Speccy

liefert Infos zu den PC-Komponenten

Windows XP, Vista, 7, 8

www.piriform.com

Deutsch

gratis

Sumatra PDF

kompaktes PDF-Betrachtungsprogramm

Windows XP, Vista, 7, 8

www.sumatrapdfreader.org

Deutsch

gratis

Supercopier

schnelle Alternative für Dateikopien

Windows XP, Vista, 7, 8

http://tinyurl.com/mlw9ldo

Englisch

gratis

Swiftsearch

Dateisuche, die ohne Index auskommt

Windows XP, Vista, 7, 8

http://tinyurl.com/p3jggah

Englisch

gratis

Teamviewer

systemübergreifende Rechnerfernsteuerung

Windows XP, Vista, 7, 8

www.teamviewer.com

Deutsch

gratis *

Treesize Free Portable

zeigt den Platzverbrauch von Ordnern an

Windows XP, Vista, 7, 8

www.jam-software.com

Deutsch

gratis

Xmplay

spielt MP3s und andere Musikdateien ab

Windows XP, Vista, 7, 8

www.un4seen.com

Englisch

gratis

0 Kommentare zu diesem Artikel
2092576