710734

Tuning fehlgeschlagen: So startet der PC wieder

14.02.2002 | 12:36 Uhr |

Sie haben Optionen im Bios verändert. Nach dem Neustart fährt der PC hoch, Sie hören dass die Festplatte rattert. Doch der Monitor bleibt schwarz. Wie bekommen Sie den PC wieder flott?

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Sie haben Optionen im Bios verändert. Nach dem Neustart fährt der PC hoch, Sie hören dass die Festplatte rattert. Doch der Monitor bleibt schwarz. Wie bekommen Sie den PC wieder flott?

Ihre Hauptplatine kommt mit mindestens einer Einstellung nicht klar. Sie müssen deshalb die werksseitig eingestellten Optionen laden, so dass das Bios den PC wieder korrekt starten kann. Probieren Sie folgende Möglichkeiten der Reihe nach aus:

1. Bleibt der Monitor nach dem Starten schwarz, drücken Sie die Reset-Taste am PC. Dadurch wird das Bios oft auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, und Sie sollten diese angezeigt bekommen.

2. Fahren Sie den PC herunter, und entfernen Sie Grafikkarte und RAM-Module. Starten Sie den Rechner, und schalten Sie ihn nach einigen Sekunden wieder aus. Bauen Sie die Komponenten wieder ein. Das Bios merkt, dass sich die Konfiguration geändert hat, und sollte Sie ins Menü lassen.

3. Eventuell besitzt Ihre Platine einen Reset-Jumper fürs Bios (Handbuch). Wenn ja, setzen Sie ihn. Wenn Sie nun den PC starten, sollten Sie am Monitor den Bootverlauf sehen. Schalten Sie den PC aus, und setzen Sie den Jumper zurück.

4. Trennen Sie den PC vom Netz. Entfernen Sie die CMOS-Batterie (Handbuch), und schließen Sie den Plus- und Minus-Pol mittels Büroklammer für etwa drei bis fünf Minuten kurz. Geben Sie die Batterie wieder in die Halterung zurück, stecken Sie das Netzkabel an, und starten Sie den Rechner. Sie sollten nun ins Bios gelangen.

5. Hilft alles nichts, müssen Sie beim Hersteller einen neuen Bios-Baustein ordern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
710734