Windows-Tuning

Geniale Tuning-Tools für ein schnelleres Windows

Montag den 11.06.2012 um 08:51 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Bildergalerie öffnen Windows-Tuning leichtgemacht mit Freeware-Tools
Dickes Windows-Tuning-Paket: Räumen Sie Ihr System auf, verbessern Sie die Standardfunktionen und optimieren Sie die Bedienung. Unsere Gratis-Programme setzen an allen Schrauben des System an.
Lahmt das System? Nervt die umständliche Bedienung? Oder Sie vermissen die nützlichen Vista- oder Windows-7-Features unter Windows XP? Kein Problem, denn für jeden Bedarf gibt es das richtige Freeware-Programm, mit dem Sie Ihr System auf Trab bringen können.

Wir haben für Sie ein dickes Tuning-Paket für Windows zusammengestellt - mit insgesamt 53 Gratis-Tools! Ihr System braucht beispielsweise dringend einen Frühjahrsputz? Entsorgen Sie Datenmüll mit CCleaner , eliminieren Sie unnötige Dubletten mit Clone Spy oder entfernen Sie Treiberreste mit Driver Manager .

Windows tunen mit Freeware
Windows tunen mit Freeware

Ihr System rennt - aber Sie vermissen wichtige Funktionen? Auch dann finden Sie in unserem Tuning-Paket die richtigen Werkzeuge. Das kostenlose Tool UpdateStar etwa sorgt für ständig aktuelle Programmversionen auf Ihrem System, Shock Aero 3D rüstet unter Windows XP die schicken Effekte von Vista nach und mit Notepad++ ersetzen Sie den spartanischen Windows-Editor durch ein komfortabel ausgestattetes Freeware-Tool.

Montag den 11.06.2012 um 08:51 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (5)
  • jomal 16:23 | 09.09.2013

    Tuning tools für XP und Vista?

    Kommt mal wieder ziemlich spät. Klar läuft Manches auch unter WIN7, aber tunen?
    Anhand der Kommentare sehe ich, das ist mal wieder aus der Mottenkiste...

    Antwort schreiben
  • deoroller 12:41 | 01.09.2011

    SSD findet in dem Paket nicht statt. Bei drei verschiedenen Defragmentierer, wird die dann mal so richtig geschrubbt, dass sie auch ja nicht alt wird. :o

    Antwort schreiben
  • deoroller 20:57 | 31.07.2011

    Es ist nicht sehr intelligent mit diversen Tuningtools an ein System heran zu gehen, bei dem man gar nicht weiß, weshalb es so langsam ist. Auf der einen Seite genehmigt sich Windows 7 so eben mal ein halbes Gigabyte Speicherlatz, um Daten zwischenzuspeichern, gibt diesen aber nach und nach wieder selbst frei und auf der anderen Seite soll der unbedarfte Anwender doppelt vorhandene Dateien suchen und entfernen. Das ist ja wohl nur noch Dummfug.
    Tunigprogramme sollte man erst benutzen, wenn das System gesund ist. Wer damit an ein krankes geht, gibt ihm den Rest.

    Antwort schreiben
  • PC-WELT 14:34 | 09.05.2011

    .

    Hallo, hier waren leider fehlerhafte Infos online. Diese wurden mittlerweile überarbeitet.

    viele Grüße

    Antwort schreiben
  • rherfeldt 09:35 | 19.01.2011

    Download-Newsletter vom 18.01.2011

    Hallo zusammen,
    auf der Seite: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Tuning-Paket-Mit-Gratis-Tools-zum-Super-Windows-296022.html
    werden zum wiederholten Mal Tools angeboten, die nicht mehr vorhanden sind:
    Bild 20: HD-Cleaner. Nach anklicken von Download erscheint:
    Seite nicht gefunden
    Bild 41: TweakPower. Hier lande ich auf der Seite von Gericon
    Auf der Seite "www.kurtzimmermann.com" wird "TweakPowerPro" angeboten.
    "HDCleanerPro" ist noch nicht verfügbar.
    Werden die im Tuning-Paket angebotenen Tools nicht überprüft?
    Gruß
    Rainer

    Antwort schreiben
147901