693118

Tunen Sie Ihre Velocity 100 zur Voodoo-3-2000-Karte

Ihre Grafikkarte Velocity 100 von STB lahmt im Spieleeinsatz? Tunen Sie die Karte. Ganz ohne Eingriff in die Hardware können Sie den Voodo-3-2000-Chip der Karte beschleunigen!

Anforderung

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Gering

Ihre Grafikkarte Velocity 100 von STB lahmt im Spieleeinsatz? Tunen Sie die Karte!

Sie können Ihrer Grafikkarte Beine bei Spielen machen, die OpenGL oder Glide unterstützen. Die Karte besitzt nämlich einen Voodoo-3-2000-Chip, bei dem die zweite Textureinheit deaktiviert ist. Diese lässt sich aber durch einen kleinen Eintrag in der Registrierdatenbank aktivieren.

Klicken Sie auf "Start, Ausführen", und geben Sie "regedit" ein. Gehen Sie zu "Hkey_Local_Machine\System \CurrentControlSet\Services\Class\Display". Wählen Sie "0000" (sollten noch Reste älterer Treiber installiert sein, den höchsten Wert), dann "Glide". Klicken Sie mit der rechten Maustaste ins rechte Fenster, und wählen Sie "Neu, Zeichenfolge". Tragen Sie unter "Name:" "FX_GLIDE_NUM_TMU" ein.

Doppelklicken Sie auf die neu erstellte Zeichenfolge, und geben Sie im Fenster unter "Wert:" "2" ein. Bestätigen Sie mit "OK", und starten Sie den PC neu. Ihre Velocity 100 kommt nun bei kleinen Textureinheiten, die im 8-MB-Speicher Platz finden, an eine Voodoo-3-2000-Karte heran.

0 Kommentare zu diesem Artikel
693118