139200

Traxdata Silver CD-R 80 52x

30.06.2003 | 12:11 Uhr |

Volle Schreibgeschwindigkeit vertrugen die Rohlinge, die es unter www.avitos.de gibt, in allen drei 52fach(max)-Testlaufwerken.

ein Rohling, der sich zwar schnell, aber nicht immer fehlerfrei beschreiben ließ

Volle Schreibgeschwindigkeit vertrugen die Rohlinge, die es unter www.avitos.de gibt, in allen drei 52fach(max)-Testlaufwerken.

Allerdings klappte mit dem Lite-On-Modell die Zusammenarbeit nur bedingt. Unser Analyselaufwerk erkannte hier bei 20fachem Auslesetempo sowohl E22- als auch E32-Fehler. Gleichermaßen traten bei den CD-Rs aus dem LG-Brenner E22-Defekte auf. Dafür harmonierten die Scheiben gut mit dem Teac-Laufwerk. Unterm Strich errechteten sich daraus Block-Error-Raten von 2,37 Fehlern/s im Mittel und 40,50 Fehlern/s im Maximum - noch kein Beinbruch (Qualitäts-Note 3,1).

Als Rohlingshersteller ermittelten wir Ritek. Die Scheiben liegen einzeln in einer normal breiten und verschweißten Box - Handhabungs-Note 1,0. Die Packung bietet nur Tipps zur Behandlung als Info. Dagegen fehlten Internet- oder Bezugs-Adressen, Hinweise zum Ersatz bei Fehlern sowie zum Urheberrechtsgesetz - Service-Note 5,0.

Ausstattung: 52fach-CD-R; 700 MB/80 Min.; beschreibbare Oberfläche; Atip 97m 15s 17f

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Traxdata Silver CD-R 80 52x; Durchschnittliche Block Error Rate (Fehler/s): 2,37; Maximale Block Error Rate (Fehler/s): 40,50; E22-Fehler: ja; E32-Fehler: ja; Kapazität (MB): 702,83; Spielzeit (Min.): 80; Maximales Schreibtempo: 52fach; Beschriftbare Oberfläche: ja; Extra Beschichtung zum Beschriften: ja; CD-Typ: CD-R; Atip (Absolute Time in Pregroove): 97m 15s 17f

Hersteller/Anbieter

keine Angabe

Weblink

www.avitos.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

0,80 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
139200