168558

Toshiba Tekbright 925

22.08.2001 | 11:13 Uhr |

Der Monitor mit der derzeit besten Bildqualität im Testfeld. Er ist seinen Preis wert.

Der Monitor mit der derzeit besten Bildqualität im Testfeld. Er ist seinen Preis wert.

Relativ breit ist die Röhre des Toshiba Tekbright 925. Dafür stimmte die Bildqualität des 19-Zöllers im Test (Note 1,5): Sowohl die Konvergenz als auch die ab Werk eingestellte Geometrie lagen innerhalb unserer Toleranz. Nennenswerte Fehler stellten wir nicht fest. Zudem war die Helligkeitsverteilung gleichmäßig. Im Betrieb verbraucht der Schirm 76 Watt. Das ist wenig für seine Größe.

Bei der 1024er Auflösung schafft er eine Wiederholrate von 85 Hz - okay. Die Zeilenfrequenz ist mit 115 kHz hoch - Note Ergonomie: 2,5. Das Onscreen-Menü ist übersichtlich und funktional. Helligkeit und Kontrast lassen sich direkt einstellen - Note Handhabung: 2,9. Das Service-Paket (Note 2,7) umfasst 36 Monate Herstellergarantie mit Vor-Ort-Service und eine gute Hotline (01805/224240).

Ausstattung: flache Hitachi-Bildröhre; 0,22-Millimeter-Lochmaske; D-Sub-Anschluss; TCO 99.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Toshiba Tekbright 925; Bildröhren-Hersteller: Hitachi; Maskenart: Lochmaske; Punktabstand: 0,22 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 45,7 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 115 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 85 Hz / 85 Hz; Videobandbreite: 230 MHz; Schnittstelle: D-Sub-Anschluss (fest montiert).

Hersteller/Anbieter

Toshiba

Telefon

Weblink

http://computer.toshiba.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 1000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
168558