Netzwerk-Tools

Netzwerkgeschwindigkeits-Tests

Samstag den 25.08.2012 um 07:11 Uhr

von Preston Gralla

Die wahrscheinlich am häufigsten vorgetragene Beschwerde in einem Netzwerk betrifft die langsame Netzwerkverbindung. Es ist jedoch gar nicht so einfach zu ermitteln, wie schnell jemand wirklich im Netzwerk unterwegs ist. Außerdem würden Sie vielleicht gerne wissen wollen, welcher Rechner die meiste Bandbreite beansprucht. Die folgenden Programme helfen Ihnen diese Fragen zu beantworten.

Bandwidth Monitor 2 Lite Edition

Wenn Sie erst mal das kostenlose Bandwidth Monitor 2 Lite Edition von Rokario auf einem beliebigen Computer im Netzwerk installiert haben, wird das Programm die Bandbreite in Echtzeit aufzeichnen. Bandwidth Monitor 2 Lite Edition zeigt Ihnen die Download-Bandbreitennutzung an, die Upload-Bandbreitennutzung, sowie die gesamte Auslastung der Bandbreite an. Es speichert die Informationen, sodass Sie den zeitlichen Verlauf analysieren können.

Installieren Sie das Programm auf jedem Computer im Netzwerk und überprüfen Sie regelmäßig die Ergebnisse. Insbesondere sollten Sie sich den zeitlichen Verlauf auf jedem Computer ansehen. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob sich jemand zu viel Bandbreite auf Kosten anderer gönnt. Basierend auf diesen Informationen können Sie versuchen die Ursache zu finden. Möglicherweise zu viele YouTube-Videos?

LAN Speed Test

Ein anderes sehr nützliches Bandbreiten und Geschwindigkeitsprogramm ist LAN Speed Test von Totusoft. Das Programm überprüft die tatsächliche Upload- und Download-Geschwindigkeit des Computers, auf dem es installiert ist. Deswegen sollten Sie es auf jedem PC in Ihrem Netzwerk installieren und regelmäßig laufen lassen. So können Sie in Erfahrung bringen, ob ein PC Geschwindigkeitsprobleme hat, um welche Sie sich kümmern sollten.


Samstag den 25.08.2012 um 07:11 Uhr

von Preston Gralla

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (9)
  • wbjl2000 18:41 | 22.12.2012

    Network Essentials als genialer Tip....

    Ich frage mich wie ein seit August nicht mehr lieferbares Programm in einem NEWSletter vom Dezember beworben werden...Wirklich eine Branheisse News....;-)

    Antwort schreiben
  • Wolle53 18:07 | 22.02.2012

    Nun das ist wohl nicht das erste mal, daß PC-Welt irgend etwas als kostenlos darstellt und es dann doch nicht ist, und es wird immer schlimmer,
    genaus so ist es bei downloads, da wird man zu seiten geleitet, dann ddie dann gar nicht vorhanden sind oder ähn. 404

    Schaut mal, daß ihr das entlich wieder in griff bekommt, oder bestetzt die position mit den richtigen leute

    danke...


    also, ich habe einen PC, einen Laptop und ein Notebook.

    es geht gar nichts, er findet nicht mal die virenprogramme, und man
    keines der zuvor freigegebene ordner öffnen - fehlt die berechtigung -

    gleich wieder deinstalliert, und meine vpn wieder aktiviert, lieber so
    als nur stressig rumzumachen, also besser testen liebe leut und das
    auf verschiedenen rechner

    Antwort schreiben
  • mike_kilo 18:53 | 10.01.2012

    Und jetzt bitte keine Kommentare mehr...

    Jawohl Chef ! :jawohl:

    Antwort schreiben
  • jjpetersen 18:47 | 10.01.2012

    nur zur info ,ich habe ein verifiziertes konto.

    Und jetzt bitte keine Kommentare mehr es sei denn sie wären hilfreich.:zu:

    Antwort schreiben
  • mike_kilo 16:31 | 10.01.2012
826973