1873432

Tipps & Tricks zum Router Technicolor TC 7200 von Unitymedia und KabelBW

23.09.2016 | 15:09 Uhr |

Als Neukunde von Unitymedia und KabelBW erhalten Sie, wenn nicht anders gewünscht, den Router Technicolor TC 7200 zugeschickt. Hier finden Sie nützliche Tipps und Tricks zu dem Gerät.

Die Tipps zum Kabel-Router Technicolor TC 7200 haben wir in mehrere Rubriken eingeteilt. Allgemeine Infos zum jeweiligen Thema erhalten Sie über den jeweils genannten Link.

Login & Status-Übersicht beim Unitymedia Router

Der Zugriff erfolgt über http://192.168.0.1 . Als Benutzername und Passwort geben Sie jeweils „admin“ ein.

Allgemeine Informationen: Login & Status-Übersicht bei Zwangs-Routern

Hier erhalten Sie Hilfe, wenn der Zugriff über http://192.168.0.1. nicht funktioniert.

Technicolor TC7200: Die Internet-Einstellungen

Unter „Grundeinstellung -> Internet“ erfahren Sie den Status der Internet-Verbindung, Ihre externe IP-Adresse sowie die Hardware-Adresse des Routers (MAC), über die beim Kabelanschluss die Authentifizierung anstatt mit Benutzernamen und Passwort läuft. Um vom Provider eine neue externe IP-Adresse zugewiesen zu bekommen, klicken Sie auf „WAN IP-Erneuerung“.

Allgemeine Informationen: Internet-Einstellungen bei Zwangs-Routern

Heimnetz-Einstellungen des Routers

Im „Grundeinstellung“-Unterpunkt „Lokales Netzwerk (LAN)“ haben Sie Zugriff auf die Konfiguration des Heimnetzes. Sie können sowohl die IP-Adresse des Routers ändern als auch den IP-Adressbereich und die DNS-Server-Adressen. Im Abschnitt „DHCP Client-Geräte“ sehen Sie, welches Gerät im Heimnetz welche IP-Adresse vom DHCP-Server des Routers zugewiesen bekommen hat.

Über „Fortgeschritten -> Optionen“ aktivieren Sie bei Bedarf Upnp. Außerdem lässt sich der Fernzugriff auf die Router-Konfiguration per Internet zulassen, indem Sie „WAN-Sperrung“ ausschalten. Diesen Schritt sollten Sie sich aus Sicherheitsgründen aber zweimal überlegen. Wenn Sie sich trotzdem dafür entscheiden, sollten Sie zumindest ein sicheres Passwort für die Konfigurationsoberfläche festlegen.

Der Technicolor TC 7200 bietet eine Kindersicherung, über die sich der Internet-Zugang des Nachwuchses einschränken lässt.
Vergrößern Der Technicolor TC 7200 bietet eine Kindersicherung, über die sich der Internet-Zugang des Nachwuchses einschränken lässt.

Unter „Fortgeschritten" finden Sie noch einige weitere Unterpunkte, mit denen Sie den Zugriff Ihrer Geräte aufs Internet detailliert steuern. Über den „Port-Filter" lassen sich bestimmte Ports oder Portbereiche sperren. Portfreigaben richten Sie über den Punkt „Weiterleitung" ein, einen „Exposed Host" über „DMZ-Host". Falls diese Menüpunkte bei Ihnen nicht erscheinen, weist Kabel BW beziehungsweise Unitymedia Ihrem Router aufgrund von Adressknappheit keine öffentliche IPv4-Adresse zu. Falls Sie die Portweiterleitungen zwingend benötigen, können Sie versuchen, bei der Kundenhotline eine Umstellung auf eine öffentliche IPv4-Adresse zu erreichen. Das klappt erfahrungsgemäß aber nur in besonders begründeten Einzelfällen.

In den „Jugendschutzeinstellungen" stellen Sie die Kindersicherung ein. Dazu fügen Sie Netzwerk-Geräte über ihre Hardware-(„MAC")-Adresse hinzu und weisen diesen einen Tageszeit- oder Website-Filter zu.

Allgemeine Informationen: Router-Tuning - Heimnetz-Einstellungen

WLAN-Optionen

Unter „Wireless“ finden sich alle wichtigen WLAN-Funktionen. Die Sendeleistung lässt sich auf bis zu 25 Prozent herunterregeln. Der Router unterstützt auch weniger belegte 5-GHz-Funkband, allerdings nur alternativ zu den 2,4-GHz-Kanälen, also nicht gleichzeitig. Falls Sie ausschließlich WLAN-Geräte besitzen, die 5 GHz unterstützen, empfiehlt es sich, den 5-GHz-Modus zu aktivieren.

Allgemeine Informationen: WLAN-Optionen von Zwangsroutern optimieren

Einstellungen für USB-Geräte am Router

Das Gerät besitzt zwar eine USB-Buchse und bietet eigentlich auch eine Freigabe angeschlossener USB-Speichermedien im Heimnetz an. In der von KabelBW und Unitymedia vertriebenen Version fehlt diese Funktion jedoch aktuell in der Firmware.

Allgemeine Informationen: USB-Einstellungen bei Zwangsroutern

PC-WELT Plus jetzt 30 Tage lang kostenlos testen!

Viele weitere Tipps und Tricks rund um Windows, Hardware und Software lesen Sie in unserem Digitalangebot PC-WELT Plus Digital. Sie erhalten Zugriff auf alle Ausgaben der PC-WELT Plus, AndroidWelt und LinuxWelt. Das Beste: Sie können PC-WELT Plus Digital jetzt kostenlos 30 Tage testen!

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1873432