Tintendrucker-Tipps: Nützliches rund um Düsen und Druckkopf

Donnerstag, 30.03.2006 | 09:01 von Ines Walke-Chomjakov
Für Druckerprobleme ist es immer der falsche Moment. Unsere fünf Tipps helfen schnell, wenn Düsen und Druckkopf Ihres Tintenstrahlers Mucken machen.

Das Dokument ist erstellt, das Foto fertig bearbeitet. Was jetzt noch fehlt, ist der Ausdruck. Eigentlich eine Sache von Minuten. Umso ärgerlicher, wenn ausgerechnet in diesem Moment der Drucker nicht das Ergebnis bringt, das Sie sehen wollen. Streifen, verschobene Buchstaben oder Unschärfen machen Ihre Arbeit zunichte. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie Sie die Ausgabefehler bereinigen und den Drucker ohne allzu großen Aufwand – vor allen Dingen ohne Support des Herstellers - wieder auf Vordermann bringen.

Hinweis: Manche Tipps sind etwas knifflig. Sollte bei der Durchführung etwas nicht klappen, kann die PC-WELT nicht haften.

Donnerstag, 30.03.2006 | 09:01 von Ines Walke-Chomjakov
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
691118