726154

Thunderbird: Unsichtbare Verteilerliste

10.08.2006 | 10:26 Uhr |

Sie wollen mit Thunderbird Mails an eine Verteilerliste senden. Dabei sollen die einzelnen Empfänger aber nicht sehen, an welche weiteren Personen die Mail noch geht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Gering

Problem:

Sie wollen Mails an eine Verteilerliste senden. Dabei sollen die einzelnen Empfänger aber nicht sehen, an welche weiteren Personen die Mail noch geht.

Lösung:

Wenn Sie nicht wollen, dass verschiedene Empfänger einer Mail voneinander wissen, tragen Sie am besten alle in das BCC-Feld (Blind Carbon Copy, Blindkopie) ein. Anders als beim An- und CC-Feld (Carbon Copy) wird hier der Inhalt nicht an die Empfänger übermittelt.

Stellen Sie zunächst, sofern noch nicht vorhanden, im Adressbuch nach Klick auf die Schaltfläche „Neue Liste“ eine Verteilerliste zusammen. Mit <Strg>-<N> beginnen Sie eine neue Mail und tragen die Liste als Empfänger ein. Dabei ändern Sie aber in der Spalte vor der Adressenangabe den Typ des Feldes von „An:“ auf „BCC:“. Wenn Sie die Mail jetzt senden würden, hätte sie einen Schönheitsfehler: Da niemand als sichtbarer Adressat eingetragen ist, das BCC-Feld aber nicht beim Empfänger ankommt, sieht dieser beim Öffnen nur „Verborgene_Empfaenger:;“ als Adressaten. Sowohl der Empfänger selbst als auch ein eventuell eingerichtetes Filterprogramm könnten die Nachricht deshalb für Spam halten und ungelesen löschen. Tragen Sie deshalb mindestens einen Empfänger in ein zusätzliches „An:“-Feld ein, etwa sich selbst.

Thunderbird
Schneller mailen

Um neue Mails schneller zu verfassen, legen Sie sich eine Kopie der Thunderbird-Verknüpfung im Startmenü oder auf dem Desktop an, rufen deren Kontextmenüpunkt „Eigenschaften“ auf und ergänzen im Feld „Ziel“ am Ende den Parameter „-addressbook“. Wenn Sie diese Verknüpfung anklicken, startet Thunderbird gleich mit geöffnetem Adressbuch, aus dem Sie die Empfänger der Mail auswählen können.

Thunderbird
Komplett beenden
Wenn Sie eine Weile mit Thunderbird gearbeitet haben, sind unter Umständen viele Fenster geöffnet: Das Hauptfenster, einzelne empfangene Mails, das Adressbuch, noch nicht fertig geschriebene Nachrichten … Mit <Strg>-<Q> schließen Sie alle Thunderbird-Fenster und beenden das Programm. Für begonnene, aber weder versandte noch gespeicherte Mails bietet Thunderbird an, sie zu speichern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
726154