Goblin Commander (Xbox)

Donnerstag den 22.07.2004 um 13:16 Uhr

von Markus Pilzweger

Strategiespiele machen nur auf dem PC Spaß, die Steuerung ist optimal auf Maus und Tastatur angepasst, mit Konsolen wäre dies nicht möglich. Stimmt? Stimmt nicht, denn Goblin Commander beweist, dass Strategie-Freunde auch mit einem Controller in der Hand mit Titeln dieser Art mächtig viel Spaß haben können. Wir haben uns die Xbox-Version näher angesehen.
In Goblin Commander schlüpfen Sie nicht in die Haut eines strahlenden Helden, der Monster schon zum Frühstück erledigt und nachmittags auf Drachenjagd geht. In diesem Spiel können Sie einmal einen Blick auf die Vertreter der (in den meisten Fantasy-Spielen) "bösen" Seite werfen - die Goblins. In der Gestalt des Goblin Commanders Grommel führen Sie ihre wilde Horde von einer Schlacht zur nächsten.

Der Grund für die Unstimmigkeiten in der Goblin-Welt ist das plötzliche Ableben des "Meisters" Fraziel, der an einer geheimen Maschine gearbeitet und die Goblins erschaffen hat. Wer den Meister auf dem Gewissen hat, ist unklar, sicher ist jedoch, dass sich die fünf verschiedenen Clans in Goblin Commander gegenseitig die Schuld geben und fortan munter aufeinander losprügeln. Und genau hier startet das Spiel.

Donnerstag den 22.07.2004 um 13:16 Uhr

von Markus Pilzweger

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
42826