151932

Terratec Mystify 4200

02.01.2003 | 14:57 Uhr |

Günstige Mittelklasse-Karte.

Günstige Mittelklasse-Karte. Der Lieferumfang ist allerdings dürftig.

Alles im Angebot: Neben einer Einsteigerkarte verkauft Terratec auch ein Modell mit Nvidias Geforce 4 Ti 4200. In der 3D-Leistung (Note 2,8) zeigte die Karte auch ein dementsprechend zufriedenstellendes Tempo: Beim 3D-Mark-Test ergaben sich 9838 Punkte. 208 Bilder pro Sekunde (89 mit Kantenglättung) schaffte die Mystify 4200 bei Quake 3 im PC mit Pentium 4 2,4 GHz bei 1024 x 768 Bildpunkten sowie 32 Bit Farbtiefe. Die Ausstattung (Note 3,0) ist durchschnittlich: Es finden sich 1 VGA-, 1 DVI- und 1 TV-out-Anschluss an der Karte. 2 Adapter liegen bei.

Bei der Software beschränkt sich Terratec auf 1 DVD-Software-Player. Der Treiber lässt alle wichtigen Einstellungen zu - ein Tool zum Übertakten gibt es allerdings nicht. Das deutschsprachige Handbuch ist gut, da sehr übersichtlich. Somit ergibt sich die Handhabungs-Note 1,7. Zum Service (Note 2,3): Die Herstellergarantie beträgt 24 Monate. Die Hotline (069/66800997) war in Ordnung.

Ausstattung: Nvidia Geforce 4 Ti 4200; 64 MB DDR-SDRAM; Taktraten: Chip 250 MHz, Speicher 512 MHz

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Terratec Mystify 4200 Grafikchip: Nvidia Geforce 4 Ti 4200 Speicher: 64 MB DDR-SDRAM RAM-DAC: 350 MHz Taktraten: Chip: 250 MHz; Speicher: 512 MHz Max. Auflösung: 2048 x 1536 Bildpunkte Max. Bildwiederholraten 1024 x 768 (Truecolor): k. A. Max. Bildwiederholraten 1280 x 1024 (Truecolor): k. A. Max. Bildwiederholraten 1600 x 1200 (Truecolor): k. A. Anschlüsse: VGA, DVI-I, S-Video-out Adapter: S-Video-Composite, DVI-VGA Treiber: Win 98/ME, 2000, XP Software: Cyberlink Power DVD 4.0 XP (DVD-Player-Software)

Hersteller/Anbieter

Terratec

Weblink

www.terratec.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 170 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
151932