730463

Telefonnummern in Outlook suchen

27.03.2007 | 11:19 Uhr |

Ihr Telefon zeigt die Nummer des Gesprächspartners an. Sie wollen mit der Suchfunktion von Outlook XP, 2003 ermitteln, wem die Nummer eines entgangenen Anrufs gehört. Sie finden aber den passenden Kontakt nicht. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Ihr Telefon zeigt die Nummer des Gesprächspartners an. Sie wollen mit der Suchfunktion von Outlook XP, 2003 ermitteln, wem die Nummer eines entgangenen Anrufs gehört. Sie finden aber den passenden Kontakt nicht.

Lösung:

Standardmäßig sucht Outlook nicht in den Telefonnummernfeldern. Das geht nur über die erweiterte Suche: Öffnen Sie dazu „Extras, Suchen, Erweiterte Suche“, und wählen Sie im Drop-down-Feld „In“ den Eintrag „Nur in Telefonnummernfeldern“. Jetzt können Sie nach Nummern oder Teilen davon recherchieren.

Alternativ erreichen Sie die erweiterte Suche über die Tastenkombination <Strg>-<Shift>-<F>. Dabei müssen Sie allerdings bei jedem neuen Aufruf wieder die Standardeinstellung der Suche von „Nur im Feld ‚Speichern unter’“ auf die Option „Nur in Telefonnummernfeldern“ ändern.

Schneller suchen: Wenn Sie die Telefonnummern-Suche häufig verwenden, bietet sich folgendes Vorgehen an. Öffnen Sie wie oben erklärt die erweiterte Suche, und legen Sie diese über „Datei, Suche speichern“ auf dem Desktop ab. Über dieses neu erstellte Symbol können Sie in Zukunft die Suche sogar starten, wenn Outlook nicht läuft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
730463