113628

Telefonica und Airdata starten Produkteinführung von Portable DSL

25.03.2004 | 16:08 Uhr |

Telefonica und Airdata haben heute die Produkteinführung von Portable DSL gestartet. Diese Technologie überbrückt die "letzte Meile" per Funk. Anwender können somit von jedem abgedeckten Ort aus mit DSL-Geschwindigkeit surfen.

Telefonica und Airdata haben heute die Produkteinführung von Portable DSL gestartet. Diese Technologie überbrückt die "letzte Meile" per Funk. Anwender können somit von jedem abgedeckten Ort aus mit DSL-Geschwindigkeit surfen. Derzeit ist das System nur in Stuttgart verfügbar.

Die Übertragungsraten liegen bei 768/128 Kbit pro Sekunde, es wird allerdings auch eine Version mit 128 Kbit pro Sekunde, also mit doppelter ISDN-Geschwindigkeit, angeboten. Die Handhabung des Systems gestaltet sich recht einfach. Der Anwender muss lediglich das Portable DSL-Modem mit seinem Notebook oder PC anschließen und sich per User-Name, Passwort und SIM-Karte authentifizieren. Die Anmeldung an der Funkstation erfolgt automatisch.

Alle Daten werden bereits auf der "letzten Meile" nach UMTS-Standard verschlüsselt und sollen sich somit nicht auslesen lassen. Verschiedene Service-Provider und Online-Dienste sollen an das System gekoppelt werden, so dass Nutzer bei ihrem bisherigen Anbieter bleiben können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
113628