33316

Leser Fragen - Experten antworten

09.05.2008 | 10:08 Uhr |

8800 GT rattert / Tastatur spinnt / Neuer Rechner zu lahm / Blu-ray-Filme am PC

Geforce 8800 GT rattert

Der Lüfter meiner neuen Geforce 8800 GT rattert nach dem Starten des PCs einige Minuten lang hörbar. Danach läuft er leise. Ist das ein Problem? Holger Schempel

Dieses Phänomen haben wir ebenfalls bei einem 8800-GT-Modell mit Nvidias Referenzkühler beobachtet. Solange der Lüfter aufgrund der geringen Grafikchiptemperatur nach dem Hochfahren noch sehr langsam dreht, eiert der Rotor und rattert hörbar gegen das Gehäuse. Nach einigen Minuten erhöht sich mit steigenden Temperaturen auch die Lüfterdrehzahl und das Geräusch verschwindet. Da sich der Lüfter dadurch viel schneller abnutzt, tauschen Sie die Karte am besten bald um, sonst droht ein Totalausfall des Kühlsystems.

Tastatur spinnt

Wenn ich drei Tasten gleichzeitig drücke, ignoriert das meine neue Tastatur in manchen Spielen. Unter Windows klappt es dagegen promblemlos. Was stimmt da nicht? Phillip Maur

Die meisten Tastaturen können nicht beliebig viele Tastendrücke gleichzeitig erkennen, da nicht jede Tastatur eine eigene Signalleitung zum Tastatur-Controller besitzt. Die meisten Tastaturen unterteilen nämlich das Eingabefeld in Reihen und Spalten, um Tastendrücke zu erkennen. So ist es beispielsweise kein Problem A und S gleichzeitig zu drücken, da sie in unterschiedlichen Spalten liegen. Drücken Sie jetzt zusätzlich X, kann der Controller S oder X nicht mehr unterscheiden, weil in unserem Beispiel beide Tasten in derselben Spalte liegen. In diesem Fall piept der PC-Lautsprecher, falls vorhanden, um den Fehler anzuzeigen. Die gängigen Windows-Kombinationen wie etwa v, a und y erkennen die Tastaturen dagegen trotzdem, da die Tastatur-Hersteller die relevanten Tasten auf unterschiedliche Controller-Bereiche geschaltet haben. Insofern verhält sich Ihre Tastatur also normal. Zwar gibt es auch Modelle, die beliebige Tastenkombinationen gleichzeitig erkennen (sogenanntes "n-key-rollover"), allerdings sind diese teuer und relativ selten. In Ihrem Fall belegen Sie daher am besten einige Spielkommandos solange auf andere Tasten um, bis es klappt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
33316