114236

So geht Cloud Computing & SaaS

08.04.2009 | 10:01 Uhr |

Cloud Computing soll die PC- und Internetnutzung revolutionieren. Überall liest man derzeit davon. Doch was bedeutet Cloud Computing eigentlich? Der TecChannel zeigt Ihnen, was hinter dem Schlagwort steht und wie es sich von Software as a Service unterscheidet.

Vision: Cloud Computing soll die IT-Abteilungen entlasten.
Vergrößern Vision: Cloud Computing soll die IT-Abteilungen entlasten.
© 2014

2009 soll das Jahr des Cloud Computing werden. Zumindest sagen das Analysten und Anbieter von Diensten, die auf Cloud Computing basieren. Unternehmen erweitern demnach ihre eigene IT-Infrastruktur je nach Bedarf dynamisch um zusätzliche Ressourcen. Doch um die Erklärung, was Cloud Computing eigentlich ist, drücken sich die meisten Befürworter herum.

Denn im Fahrwasser der sagenhaften Computer-Wolke bewegen sich noch weitere Schlagwörter wie Virtualisierung, Outsourcing, PaaS und Software as a Service. Auf der VMWorld Europe 2009 waren Clouds ebenfalls ein Gesprächsthema. Hier kam auch eines der aktuellsten Probleme dieser Cloud-Systeme zur Sprache: Nur wenige Hersteller sind zueinander kompatibel, wer sich für ein System entscheidet, muss meist bei diesem bleiben.

Auf den folgenden Seiten wollen wir das ändern. Sie erfahren, was Cloud Computing ist und was dafür beziehungsweise dagegen spricht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
114236