4502

Taxman 2004

26.02.2004 | 11:04 Uhr |

Taxman 2004 ist hinsichtlich Funktionsumfang und Optik nahezu identisch mit Quicksteuer. Dies gilt aber auch für die Installation und die Fehler.

Taxman 2004 ist hinsichtlich Funktionsumfang und Optik nahezu identisch mit Quicksteuer. Dies gilt aber auch für die Installation und die Fehler. Taxman verlangte nach der Installation ebenfalls einen Neustart des Rechners. Die Druckvorschaufunktion funktionierte unter Windows 98 nicht: Statt eines Formulars wurde nur ein leeres Blatt angezeigt. Der Mangel trat schon in der Vorgängerversion auf und wurde nicht behoben.

Die Bedienung ist gut, das Design der Oberfläche eine Augenweide. In der Art eines Interviews fragt das Programm alle zur Erstellung der Erklärung erforderlichen Daten ab. Themenbezogene Hilfen und Tipps sind am rechten Bildschirmrand eingeblendet. Der direkte Zugriff auf die eingegebenen Daten fehlt aber. Der Anwender muss sich bei Korrekturen durch die einzelnen Eingabemasken wühlen. In nicht allzu komplizierten Fällen dürfte die Erklärung in einer Stunde fertig gestellt sein.

In der Online-Hilfe oder im 580seitigen Handbuch kann der Anwender nach Tipps und Kniffen suchen. Die fertige Erklärung lässt sich Online mit dem Elster-Verfahren an das Finanzamt schicken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
4502