230003

Windows & Software mauslos steuern

Mithilfe von Tastaturkürzeln erleichtern Sie sich das Leben. Sie kommen schneller ans Ziel und sparen sich damit Zeit und Nerven. Wir stellen die wichtigsten Tastaturkürzel vor.

Mithilfe von Tastaturkürzeln (sogenannten Shortcuts) bedienen Sie den PC schneller, einfacher und bequemer. Es ist nicht mehr nötig, sich durch unzählige Menüs zu kämpfen, um einen Befehl zu finden. Wir zeigen, wie Sie Betriebssystem und Programme mittels Tasten bedienen.

Allgemeine Tastaturkürzel

Es gibt einige Shortcuts, die in fast jedem Programm funktionieren und deshalb besonders praktisch sind.

Suche: Wenn Sie ein Word-Dokument oder eine Webseite nach einem bestimmten Begriff durchforsten möchten, drücken Sie Ctrl+F.

Kopieren: Sei es, um Dateien oder Textstellen zu kopieren, Ctrl+C schafft auf jeden Fall Abhilfe und verfrachtet das markierte Element in die Windows-Zwischenablage.

Ausschneiden: Außer der Kopierfunktion ist auch das Ausschneiden von Texten und Bildern ein oft verwendeter Befehl. Der Shortcut dazu heißt Ctrl+X.

Einfügen: Texte und Fotos, die Sie kopiert bzw. ausgeschnitten haben, lassen sich in einem anderen Dokument einfügen, und zwar per Ctrl+V.

Neues Fenster: Um ein neues Fenster zu öffnen, ob in Word, Excel, PowerPoint oder auch im Internetbrowser, drücken Sie Ctrl+N.

Navigieren Sie per Pfeiltasten in Ordnern
Vergrößern Navigieren Sie per Pfeiltasten in Ordnern
© 2014

Öffnen : Bestehende Dokumente lassen sich am bequemsten via Ctrl+O öffnen. Standardmäßig verwendet Windows die "Eigenen Dateien" als Quellordner. Mit einem kleinen Trick suchen Sie darin ohne Maus nach der gewünschten Datei. Drücken Sie Shift+Tab und navigieren Sie, wie im Abschnitt zum Windows-Explorer beschrieben, mit den Pfeiltasten im Ordner.

Speichern: Via Ctrl+S speichern Sie geöffnete Dateien auf Ihrer Festplatte ab.
Drucken: Den Druckdialog rufen Sie per Ctrl+P auf. Mit Tab springen Sie von Option zu Option und nehmen so die nötigen Einstellungen vor. Mehr dazu lesen Sie im Abschnitt "Dialogboxen" weiter unten.
Screenshot: Anstatt mit der Taste Printscreen den ganzen Bildschirm zu fotografieren, drücken Sie besser Alt+Printscreen. So wird nur das aktuelle Fenster in die Zwischenablage befördert. Das hat den Vorteil, dass keine störenden Elemente wie die Taskleiste oder der Desktop auf dem Bild zu sehen sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
230003