Ratgeber Tablet-PC

4 unverzichtbare Apps fürs Arbeiten am Android-Tablet

Freitag den 08.07.2011 um 10:32 Uhr

von Robert Strohmeyer

© Samsung
Arbeiten mit dem Android-Tablet - geht das? Wir verraten Ihnen vier Apps, die besonders vom großen Tablet-Display profitieren und die Sie bald nicht mehr missen mögen.
DataViz Documents To Go
Im Gegensatz zu den meisten anderen Office-Apps für Android bietet die "Documents To Go"-App eine exzellente Formatierung und Wiedergabetreue von Microsoft Office Dokumenten. Die kostenlose Version der App  kann die Dokumente allerdings nur lesen, nicht bearbeiten oder sie erstellen. Die Premium-Android-App, die all diese Funktionen beherrscht, schlägt dagegen mit rund 10 Euro zu Buche - etwas weniger als die gleiche App fürs iPad. Auch Excel-Tabellen und PowerPoint-Präsentationen beherrscht die Premium-Version.
Kaufberatung Surfpads / Tablets
Kaufberatung Surfpads / Tablets

Google Docs
Nach langer Wartezeit gibt es auch Google Docs als Android-App  - und die ist erschreckend gut. Und vor allem: deutlich besser und komfortabler als alle Drittanbieter-Apps, die mit den Google-Dokumenten synchronisieren können. Die Benutzeroberfläche ist auf dem Android-Tablet übersichtlich, sauber und verfügt über alle Funktionen, die auch die Web-Version bietet. Genau wie letztere ist die Google-Docs-App übrigens kostenlos zu haben und bietet sich super an für Android- Tablet-Displays.

Ratgeber: 21 Power-Tipps für Google Docs

Dropbox
Auch einen der beliebtesten Sync-Storage-Dienste gibt es mittlerweile als Tablet-App für Android. Dropbox zeigt alle möglichen Dateien erstaunlich gut an, von PDFs über JPEGs bis zu normalen Office-Dokumenten. Zwar ist die Dropbox-App in keiner bemerkenswerten Weise ans Android-Tablet angepasst, funktioniert aber nichtsdestotrotz hervorragend auch auf großen Bildschirmen. Eine spezielle Tablet-App wäre trotzdem wünschenswert und ist bei den Entwicklern von Dropbox hoffentlich schon in Arbeit.

Download: Dropbox für den PC

Thinking Space
Auch die Android-App Thinking Space ist nicht speziell fürs Tablet konzipiert. Trotzdem ist sie gerade auf dieser Plattform so geeignet wie auf keiner anderen. Der Grund: Das Erstellen von Mindmaps gewinnt mit dieser App auf dem großen Android-Tablet-Bildschirm ganz andere Dimensionen. Zudem ist die Bedienung so kinderleicht, dass man seine Gedanken tatsächlich ohne großen Aufwand in Haupt- und Unterkategorien sortieren kann. Die Basis-App  gibt's kostenlos, die Pro-App für Android kostet etwas über 2 Euro.

Die besten Office-Apps für Android im Vergleich

Freitag den 08.07.2011 um 10:32 Uhr

von Robert Strohmeyer

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
856117