571689

15 Alternativen zum Apple iPad

11.05.2010 | 12:46 Uhr |

Apples iPad hat sich in viele Herzen und Gedächtnisse geschlossen - doch eine Flotte an Tablet-Rivalen steht bereit zum Angriff, bewaffnet mit HD-Fash-Video-Unterstützung, Multitouch-Displays, Kameras auf der Vorderseite, Multitasking-Unterstützung, sogar mit Windows 7. Wir zeigen Ihnen die 15 möglichen iPad-Killer.

Das iPad ist mit Fanfaren in den Tablet-Markt eingezoge. Doch stellt sich die Frage: Werden Tablets die Lieblings-Elektronikspielzeuge der Kunden, die entspannt im Internet surfen, Mails abrufen, ein E-Books oder Zeitschriften lesen, Spiele zocken oder einen Filme gucken möchten? Das steht noch zur Debatte, denn Tablets haben in der Vergangenheit nicht gerade das Interesse der Kunden geweckt. Dennoch glauben einige Markt-Analysten, dass das iPad eine neue Kategorie der Media-Tablets bis 2015 einläuten wird.

Die iPad-Rivalen werden sich auf jeden Fall schwer tun es mit der einfachen und benutzerfreunlichen Steuerung des iPads aufzunehmen (iBooks, iTunes, sowie App Store). Die Apple-Alternativen bieten allerdings eine Reihe an technischen Funktionen in den Bereichen Form, Größe sowie Bildschirm - abgesehen von Kameras, USB-Steckplätze und HDMI-Schnittstellen. Viele Tablets bieten sogar Windows 7 als Betriebssystem, das auf einem Intel Atom Prozessor läuft oder kombinieren nVidias Tegra 2 Chip wahlweise mit dem Betriebssystemen Android, Chrome OS oder Linux. Wie steht es mit Multitasking? Ebenfalls im Paket. Und hochauflösende Flash-Videos? Und ob!

0 Kommentare zu diesem Artikel
571689