691044

TV-Programm online aufzeichnen

Mein Notebook enthält keine TV-Karte. Gibt es eine Möglichkeit, trotzdem Fernsehsendungen am Rechner zu empfangen?

Anforderung:

Einsteiger

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Ihr Notebook enthält keine TV-Karte. Gibt es eine Möglichkeit, trotzdem Fernsehsendungen am Rechner zu empfangen?

Lösung:

Ja, wenn Sie einen Internet-Zugang haben. Denn dann können Sie einen Online-Videorecorder mieten, etwa Shift TV . Dieser kostet 5 Euro pro Monat und zeichnet zu privaten Zwecken TV-Programme auf. Interessierten bietet Shift TV einen kostenlosen Test-Account, der auf sieben Tage limitiert ist.

Und so geht's: Nach der Registrierung auf der Site von Shift TV markieren Sie in der elektronischen Programmzeitschrift die Sendung, die Sie aufnehmen möchten. Ist das Ende der Sendezeit erreicht, können Sie den Film allerdings noch nicht gleich ansehen, da der Online-Videorecorder ihn erst aufbereiten muss. Dafür benötigt er nach unserer Erfahrung mindestens die doppelte Aufzeichnungsdauer. Die Sendung liegt dann abspielbereit vor, wenn Sie in der Spalte "Status" einen grünen Kreis sehen. In diesem Fall können Sie den Film über "Play" gleich online ansehen oder auf der Festplatte speichern. Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Play" und dann etwa unter Firefox auf "Save Link to Disk". Haben Sie einen Film angesehen, sollten Sie ihn in Ihrem Abo-Ordner löschen, um Platz für neue Aufzeichnungen zu schaffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
691044