36000

TLink: Echte DSL-Flatrate für 19,90 Euro im Monat

27.08.2002 | 14:06 Uhr |

Mit TLink geht ein weiterer Anbieter einer Flatrate für DSL an den Start. Das Unternehmen aus Hamburg bietet allen Besitzern eines T-DSL-Anschlusses eine Flatrate ohne Volumenbegrenzung und Zeitbeschränkung an. Der Preis: 19,90 Euro im Monat.

Mit TLink geht ein weiterer Anbieter einer Flatrate für DSL an den Start. Das Unternehmen aus Hamburg bietet allen Besitzern eines T-DSL-Anschlusses eine Flatrate ohne Volumenbegrenzung und Zeitbeschränkung an. Der Preis: 19,90 Euro im Monat.

"Always on" so TLink und: "Machen Sie sich keine Sorgen um viele und große Downloads". Wer bereits einen T-DSL-Anschluss bei der Deutschen Telekom besitzt, dem verspricht die Firma eine "schnelle Freischaltung innerhalb weniger Tage".

Down- und Upstream entsprechen mit 786 Kilobit pro Sekunde und 128 Kilobit pro Sekunde den Übertragungsgeschwindigkeiten bei T-Online flat & Co. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate. Nach dieser Frist kann der Tarif innerhalb eines Monats gekündigt werden. Laut AGB darf die Flatrate nicht in Mehrplatzsystemen oder Netzwerken genutzt werden. TLink bietet die AGB im PDF-Format hier zum Download an .

Im monatlichen Grundpreis enthalten ist eine Webmail-Postfach. Weitere Informationen zur Flatrate erhalten Sie auf dieser Website

T-DSL flat: Saftige Preiserhöhung! (PC-WELT Online, 22.08.2002)

Callando: DSL-Flatrate für 19,95 Euro pro Monat (PC-WELT Online, 13.08.2002)

Hiobsbotschaft: T-DSL-Ausbau wird teilweise gestoppt (PC-WELT Online, 31.07.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
36000