72432

T-Online bringt Xbox-Nutzer ins Internet

13.03.2003 | 15:55 Uhr |

Xbox-Fans in Deutschland können ab dem Start von Xbox Live am 14. März über T-Online spielen. Der Internet-Provider hat als erster deutscher Zugangsanbieter eine Kooperation mit Microsoft für "Xbox Live" geschlossen und darf sich jetzt mit dem Zertifikat "Xbox Live kompatibel" schmücken. Der Zertifizierung ging ein mehrmonatiger öffentlicher Beta-Test voraus.

Xbox-Fans in Deutschland können ab dem Start von Xbox Live am 14. März über T-Online spielen. Der Internet-Provider hat als erster deutscher Zugangsanbieter eine Kooperation mit Microsoft für "Xbox Live" geschlossen und darf sich jetzt mit dem Zertifikat "Xbox Live kompatibel" schmücken. Der Zertifizierung ging ein mehrmonatiger öffentlicher Beta-Test voraus.

Für die Nutzung von Xbox Live können T-Online-Kunden alle T-Online-Tarife benutzen. Ein spezieller Zugangstarif für die Nutzung von T-Online in Verbindung mit der Xbox ist nicht geplant. Kunden von T-Online können die bestehenden Accounts nutzen, lediglich bei der ersten Anmeldung zu Xbox Live müssen die Zugangsdaten (Kennung und Passwort) eingegeben werden.

Grundvoraussetzung für Xbox Live ist ein breitbandiger Internetzugang wie zum Beispiel ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom. Die Kosten für die Nutzung des Services "Xbox Live" werden von Microsoft separat abgerechnet.

Kunden von T-Online sollen künftig nicht nur über den bestehenden Internet-Zugang am PC auf T-Online zurückgreifen können sondern auch mit Hilfe der Microsoft Spielekonsole. T-Online will dazu gemeinsam mit Microsoft und der Deutschen Telekom Angebote bereitstellen, die genau auf die Bedürfnisse der Online-Gamer-Community zugeschnitten sein sollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
72432