T-DSL einrichten

Von Panagiotis Kolokythas
Der DSL-Splitter ist quasi das Herz Ihres DSL-Anschlusses. Es trennt die "normalen" Telefonsignale von den Signalen des DSL und sorgt somit dafür, dass das richtige Signal an das richtige Gerät weiter geleitet wird.

Sie müssen sich den Splitter als die Schaltzentrale Ihres Anschlusses vorstellen. Dadurch, dass die Signal verschiedene Frequenzen im Kupferkabel nutzen, ist es für den Splitter möglich zu erkennen, welches Signal gerade durch das Kupferkabel will. Dabei trennt er die Signale für ISDN (bis 120 Kilohertz) und die Signale für T-DSL (ab 138 Kilohertz).

So werden die "Telefon"-Signale an Ihre Telefon-Geräte geleitet und die DSL-Signale an Ihre DSL-Geräte.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
252057