15.12.2003, 12:31

Hans-Christian Dirscherl

T-COM und T-Mobile spannen Hotspot-Netz über Deutschland

Die T-COM will zusammen mit T-Mobile massiv das WLAN-Hotspot-Netz in ganz Deutschland ausbauen. Bis Ende 2004 sollen mehr als 5200 öffentliche Hotspots zugänglich sein. In der Testphase ist deren Nutzung kostenlos.
Die T-COM will zusammen mit T-Mobile massiv das WLAN-Hotspot-Netz in ganz Deutschland ausbauen. Bis Ende 2004 sollen mehr als 5200 öffentliche Hotspots zugänglich sein.
Bis Ende 2005 wollen T-COM und T-Mobile die Zahl der Hotspots auf 10.000 steigern. Die T-COM konzentriert sich beim Aufbau des Hotspot-Netzes auf öffentliche Standorte mit überwiegender privater Nutzung wie Restaurants und Cafes. T-Mobile legt dagegen seinen Schwerpunkt im wesentlichen auf Business-Standorte beispielsweise an Flughäfen, auf Messen oder in Hotels.
Schnäppchen zum Start: Bis Ende Februar 2004 soll die Nutzung dieses WLAN-Netzes in Deutschland kostenfrei sein. Betrieben wird das Netz von T-Mobile.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

76748
Content Management by InterRed