Suse Linux Desktop 1.0

Donnerstag, 02.10.2003 | 15:34 von Andreas Marx
Die Linux-Distribution richtet sich an Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur unter Linux aufbauen oder nach Linux migrieren wollen.

Die Linux-Distribution richtet sich an Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur unter Linux aufbauen oder nach Linux migrieren wollen. Zusammen mit Suse Enterprise Server 8 entsteht eine komplette Unternehmensplattform. Der Linux-Desktop kommt mit 5 CD-ROMs und zwei Handbüchern. Die Installation erfolgt mit Yast und ist schnell zu bewältigen. Um das System via Online-Update auf den aktuellen Stand zu bringen, ist eine Mitgliedschaft im Suse Maintenance Programm erforderlich. Der Desktop ist aufgeräumt, nur die Schrift wirkt etwas verwaschen.

Für den Büroalltag ist alles vorhanden, etwa Openoffice 1.0.3, Staroffice 6.0 und diverse Mail-Clients. Zum Lieferumfang gehört auch Crossover Office 2.0.1, mit dem sich MS Office, Outlook, der Internet Explorer, Lotus Notes und andere Windows-Programme unter Linux nutzen lassen. Ein SAP-Client liegt ebenfalls bei. Suse garantiert eine mehrjährige Systempflege, so dass Kosten für teure Software-Upgrades für diesen Zeitraum nicht anfallen. Suse Linux Desktop ist eine durchdachte Komplettlösung für Unternehmen.

Donnerstag, 02.10.2003 | 15:34 von Andreas Marx
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
108056