127420

Südseeinsel bietet kostenlosen WLAN-Zugang

24.06.2003 | 16:21 Uhr |

Kostenlos per WLAN ins Internet und dabei noch gemütlich in der Sonne sitzen? Das muss kein Traum bleiben, denn eine kleine Südsee-Insel bietet Einwohnern und Touristen eine komplette WLAN-Abdeckung für lau.

Kostenlos per WLAN ins Internet und dabei noch gemütlich in der Sonne sitzen? Das muss kein Traum bleiben, denn eine kleine Südsee-Insel bietet Einwohnern und Touristen eine komplette WLAN-Abdeckung für lau.

Die Insel mit dem Namen Niue ist vor allem aufgrund ihrer ccTLD.NU bekannt geworden. Das Projekt wird von der " Internet User's Society Niue" finanziert, die Gelder stammen aus den Gebühren für Domain-Registrierungen unter .NU.

Bereits seit 1999 können die Bewohner der Insel kostenlos per Telefonleitung ins Internet gehen, allerdings wurden die Leitungen durch die häufigen tropischen Unwetter oft beschädigt. Aus diesem Grund wurde entschieden, die Insel komplett auf WLAN umzustellen.

Die Netzplanung erwies sich als relativ einfach, da die Insel flach ist. Auch entlegenere Stellen sollen erreicht werden, hierfür arbeitet die Society an einem solarbetriebenen Access Point.

Touristen sollen ebenfalls vom kostenlosen Internet-Zugang profitieren, es wird bereits über Spots nachgedacht, die vor der Küste installiert würden, und somit Internet auf Yachten ermöglichen würden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
127420