121046

Suchmaschine Daypop kaputt: Programmierer im Urlaub

11.09.2002 | 15:49 Uhr |

Die Suchmaschine Daypop.com ist seit einigen Tagen ausgefallen und wird vorerst auch auch keine Suchergebnisse mehr ausgeben. Der Grund: Daniel Chan, der Betreiber der Suchmaschine, macht Urlaub. Da er nicht nur der Betreiber, sondern auch der einzige Programmierer von Daypop.com ist, kann sich der gerade in Italien ausspannende US-Bürger nicht um das Problem kümmern.

Die Suchmaschine Daypop.com ist seit einigen Tagen ausgefallen und wird vorerst auch auch keine Suchergebnisse mehr ausgeben. Der Grund: Daniel Chan, der Betreiber der Suchmaschine, macht Urlaub. Da er nicht nur der Betreiber, sondern auch der einzige Programmierer von Daypop.com ist, kann sich der gerade in Italien ausspannende US-Bürger nicht um das Problem kümmern..

Daypop ist eine Spezial-Suchmaschine, die das Internet nach News- und Weblog-Angeboten durchsucht. Seitdem Daniel Chan allerdings im Urlaub ist, spuckt die Suchmaschine keine Ergebnisse mehr aus.

In Rom bemerkte der Programmierer das erste Mal das Problem und weist auf der Website darauf hin. "Ich bin in Rom und habe mich gerade das erste Mal seit einer Woche in das Internet eingeloggt. Ich habe keine Ahnung was mit Daypop passiert ist, aber ich bin nicht vor dem 13. September wieder zurück um es zu reparieren. Ich entschuldige mich bei allen Leuten die sich auf Daypop verlassen. Ich kann mich leider von hier aus nicht um das Problem kümmern", tröstet Chan die Fans der Suchmaschine. Und verabschiedet sich mit den Worten: "Off to Siena on the next train!"

Die Fans der Suchmaschine nehmen es eher gelassen. In ihren Kommentaren wünschen sie Daniel Chan einen schönen Urlaub und freuen sich darüber, dass keine ernsteren Gründe für die Probleme von Daypop.com vorliegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121046