1595287

Windows 8: Alle Funktionen des neuen Hybridsystem

02.10.2012 | 14:00 Uhr |

Windows 8 ist spannend: Das erfolgreichste Betriebssystem versucht, Kontinuität mit neuer Web-Integration und modernen Apps zu verbinden. Ganz bruchlos gelingt das nicht, aber mehr Windows gab es noch nie.

Die Firma Microsoft funktioniert: Das neue Betriebssystem Windows 8 ist eine mutige und pragmatische Antwort auf eine ganze Reihe von Herausforderungen. Mit Windows 8 hat Microsoft jetzt ein System für Smartphones und Tablets am Start, ferner ein Web-orientiertes System mit Windows Store und Cloud-Anbindung und obendrein den fälligen Nachfolger von Windows 7. Windows 8 ist der Gegenentwurf zu den Google- und Apple-Systemen und zu den Google- und Apple-Cloud-Diensten. Für diesen Wurf geht Microsoft aber auch einige Risiken und Kompromisse ein. Hier werden Sie umfassend über alle Funktionen, über Leistungsmerkmale und über Hardware mit Windows 8 informiert. Was aber Windows 8 im Kern ausmacht und welche Brüche Microsoft riskiert, lesen Sie hier auch.

Modern Shell, Modern Apps und Windows-Store
Windows 8 sorgt für eine identische Oberfläche und eine vergleichbare Benutzererfahrung, egal mit welchem Gerät Sie gerade zugange sind. Deshalb startet Windows 8 sowohl am Tablet wie am klassischen PC auf den Startbildschirm der „Modern UI“ – vormals „Metro“ genannt. Die dort als kleine quadratische oder größere rechteckige Kacheln angebotenen Programme („Apps“) sind erneut zum großen Teil identisch – egal ob auf Tablets, Smartphones oder PCs. Die Benutzung der Apps, die grundsätzlich im Vollbild dargestellt werden, ist gleichfalls identisch – geringe Unterschiede ergeben sich nur durch die Mausbedienung einerseits und Tippen und Wischen auf dem Touchscreen andererseits.

Die besten Notebooks und Tablets mit Windows 8

Zur Geräte-unabhängigen Benutzererfahrung gehört auch der Windows Store, dessen Apps auf jedem Gerät ladbar und ausführbar sind (Ausnahmen sind explizit so deklarierte „Desktop-Apps“, die auf Tablets und Smartphones nicht laufen). Für die Ausführung der Modern-UI-Apps ist die neue Laufzeitumgebung Windows Runtime (WinRT) verantwortlich. App-Entwickler können diese neue Programmierschnittstelle unter anderem mit HTML5, Javascript, Visual Basic, C# oder C++ nutzen. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über Microsofts Windows-Store.

Microsoft-Tablet: „Surface“ erscheint zunächst als ARM-Tablet mit Windows RT. Anfang nächsten Jahres folgt eine Variante mit Intel-CPU und Windows 8 Pro.
Vergrößern Microsoft-Tablet: „Surface“ erscheint zunächst als ARM-Tablet mit Windows RT. Anfang nächsten Jahres folgt eine Variante mit Intel-CPU und Windows 8 Pro.
© Microsoft

Windows RT oder Windows on ARM
Im Unterschied zu allen Vorgängern läuft eine Windows-8-Variante auch auf Tablet-PCs und Smartphones mit ARM-Architektur. Diese Variante „Windows on ARM“ (WOA) hat Microsoft „Windows RT“ benannt, was Verwechslungen mit der Laufzeitumgebung Windows Runtime (WinRT) fördert. Windows RT für mobile Geräte basiert auf demselben Systemkern wie Windows 8 für PCs und Notebooks. Allerdings fehlen dieser Windows-8-Variante eine Reihe von Funktionen, insbesondere die komplette Windows-32-API, die zum Ausführen von herkömmlicher Windows-Software nötig ist. Windows RT ist ausschließlich als vorinstalliertes OEM-System auf der jeweiligen Hardware verfügbar. Neben Tablets und Smartphones diverser Hersteller wie Asus, Dell, Lenovo, Nokia und Samsung bietet auch Microsoft ein eigenes Tablet mit dem Namen „Surface“ an.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1595287