Ratgeber Anti-Spyware

Spyware mit Lavasoft Ad-Aware entfernen

Sonntag den 06.02.2011 um 07:36 Uhr

von Christian Bauer, Benjamin Schischka

Lavasoft Ad-Aware gibt es auch in einer
Free-Version.
Vergrößern Lavasoft Ad-Aware gibt es auch in einer Free-Version.
© 2014

Gratis-Schutz: Lavasoft Ad-Aware Anniversary Edition
Zwar erkennen immer mehr Antivirenprogramme auch Ad- und Spyware, jedoch nicht so umfassend wie Anti-Spyware-Spezialisten. Ein solcher Spezialist ist das kostenlose Ad-Aware von Lavasoft . Die neue Ad-Aware Anniversary Edition durchleuchtet jetzt auch externe Datenträger nach Spyware und säubert das System nach dem Entfernen von allen Spyware- Resten.

Mit Ad-Aware Spyware finden
Nach dem Start von Ad-Aware starten Sie die Suche nach Spionen mit einem Klick auf „System scannen“. Im "Intelligenten Scan" durchsucht das Tool nur die wichtigsten Bereiche. Gründlicher arbeitet der „Vollständige Scan“. Neu in der Anniversary Edition von Ad-Aware: Im "Profilscan" legen Sie selbst fest, was Ad-Aware unter die Lupe nehmen soll - lesen Sie auf der nächsten Seite, wie das geht. Anschließend bestätigen Sie mit „Jetzt scannen“. Wie lange das Tool dafür braucht, hängt von CPU-Leistung und Größe der Festplatte ab. Nach dem erfolgten Scan zeigt Ad-Aware die erkannten Spyware-Dateien in einem Logfile an.

Mit Ad-Aware Spyware löschen
Unter "Aktion" wählen Sie, was mit der gefundenen Spyware geschehen soll. Wenn Sie unsicher sind, wählen Sie "Empfohlen". Klicken Sie anschließend auf "Aktionen jetzt ausführen".Mit einem Klick auf das Doppel-Pfeil-Symbol ganz rechts verrät Ad-Aware Details zum Scan-Ergebnis. So genannte Tracking Cookies sind relativ harmlos. Sie werden beispielsweise dazu eingesetzt, um ausführliche Besucherstatistiken zu erstellen. Als Spyware entlarvte EXE-Dateien und Registry-Einträge sollte Ad-Aware hingegen löschen. Wählen Sie dazu "Entfernen". Wenn Sie sich absolut sicher sind, dass eine gefundene Datei harmlos ist, fügen Sie sie über das Drop-Down-Menü von Ad-Aware zur Ausschlussliste, einer Art Whitelist, hinzu.

Sonntag den 06.02.2011 um 07:36 Uhr

von Christian Bauer, Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
69842