Spitzen-Software

Die besten Freeware-Juwelen der Welt

Samstag den 16.07.2011 um 08:00 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

© Polylooks
Ob Bildbearbeitung, Videos konvertieren, Surfen, Mails abrufen und, und, und… Jede Aufgabe am PC lässt sich mittels Freeware hervorragend lösen. Wir stellen die besten Freeware-Programme vor, die auf keinem Rechner fehlen sollten.
Nach der Installation von Freeware trennt sich die Spreu vom Weizen: Wirklich nützlich sind nur Programme und Tools, die man auch langfristig regelmäßig nutzt und die man letztendlich nie mehr missen möchte. Genau diese Eigenschaft besitzen die 40 Freeware-Programme in diesem Special. Dass sie gratis erhältlich sind, spielte bei der Auswahl eher keine Rolle. Viel wichtiger war, dass sie zu den besten Programmen ihrer Kategorie gehören und das obwohl sie Freeware sind.

Auf den folgenden Seiten präsentieren wir Ihnen die besten Freeware-Anwendungen aus den Bereichen: Foto, Musik & MP3s, Videos, Sicherheit, Online & Internet, Office und System & Utilitys.Dabei haben wir für jede Kategorie die besten derzeit erhältlichen Freeware-Anwendungen herausgesucht. Diese Freeware-Juwelen stellen wir Ihnen ausführlich vor.

Bonus PC-WELT Windows Starter-Kit: Sollten Sie Ihren Rechner mal neu aufsetzen, dann brauchen Sie nur die hier vorgestellte Freeware zu installieren und sind dann für jede Aufgabe gewappnet.

Samstag den 16.07.2011 um 08:00 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (5)
  • 100Ampere 11:57 | 16.07.2011

    Zitat: mike301243

    Piccasa ist so sehr benutzerfreundlich (im wahrsten Sinn des Wortes), daß es sich bei der Installation mit ungefragten Aktionen breit macht. Sorry, ich will weiterhin der Herr über meinen Computer sein, NICHT Google!


    Ungefragte Aktionen? Welche sind das denn? Ist mir noch gar nicht aufgefallen.

    Antwort schreiben
  • Relaaxer 07:01 | 22.11.2010

    Zitat: Relaaxer
    Da wäre auch noch die Freeware "..." zu erwähnen,

    [COLOR="Red"]Werbung entfernt, bitte Forenregeln beachten! - Hascheff, Moderator[/COLOR]

    entsprechend der Regel über Unerwünschte Inhalte


    Seit wann ist die Erwähnung einer Freeware nicht Regel konform?

    Antwort schreiben
  • T-Liner 10:26 | 21.11.2010

    Hi

    Zitat: mike301243
    Ich weiß nicht, ob man die alle so empfehlen kann.#

    Blender ist für einen Laien schlichtweg nicht bedienbar


    Hier gehts doch nur um Freeware Programme .
    Ein Laie wird auch mit SUPER2010 oder IRFANVIEW Anfängerprobleme haben
    Und mit einem 3D Renderprogramm wie Blender sowieso , ist aber Egal welches 3D Renderprogramm , selbst bei MAYA kommst Du ohne lesen nicht klar . Und bei Blender , hast Du auch den Vorteil , das alle Anleitungen , How To's , und viele Objekte , einfach im Netz erreichbar sind , und du nichts extra bezahlen mußt.

    MfG T-Liner

    Antwort schreiben
  • mike301243 09:41 | 21.11.2010

    Die BESTEN Programme???

    Ich weiß nicht, ob man die alle so empfehlen kann.#

    Blender ist für einen Laien schlichtweg nicht bedienbar
    Piccasa ist so sehr benutzerfreundlich (im wahrsten Sinn des Wortes), daß es sich bei der Installation mit ungefragten Aktionen breit macht. Sorry, ich will weiterhin der Herr über meinen Computer sein, NICHT Google!

    Antwort schreiben
  • Relaaxer 07:01 | 12.11.2010

    Free WMA to MP3 Converter

    Da wäre auch noch die Freeware "Free MP3 WMA Converter" zu erwähnen, die nicht nur MP3 in WMA Konvertiert, sondern zugleich FLAC, AAC, AC3, OGG Vorbis, MPC (Musepack), APE (MonKey's Audio) & nat. WAV. Alle Formate können dabei in jedes dieser Formate konvertiert werden, einzelne Lieder oder ganze Ordner.
    Ein Tag Editor ist auch integriert & wenn man will, kann man zusätzlich noch den FreeCD Ripper mit installieren, der CD Toc lesen & nach Wunsch CDDB Anfragen sendet, Audio Bin / Cue Image Dateien erzeugen & brennen kann.
    Natürlich verfügen beide Tools über verschiedene, sehr gute Komprimierungseinstellungen, sind klein & ohne lästige Werbung, während man das Programm öffnet, was beim Free WMA to MP3 Converter leider nicht der Fall ist.
    Auch das Programm Free Video Converter V2.9 ist nicht schlecht.
    Kleiner Tipp: während der Installation sollte die Ask Bar etc. deaktiviert werden. Danach gibt's keine Probleme mehr.
    Ich arbeite schon seit langer Zeit mit dieser Software & wurde noch nie enttäuscht!
    Zu finden unter:http://www.koyotesoft.com/indexEn.html

    Antwort schreiben
212612