32264

Spiele- und Moorhuhnblocker im Test

Von Andreas Marx am

Damit Chefs unbelehrbare Moorhuhn-Jäger endlich stoppen können, sind Programme derzeit sehr gefragt, die den Start von Spielen wie die Moorhuhnjagd verhindern sollen. Ein Test der PC-WELT ergab jedoch, dass solche Blocker-Software noch nicht besondern alltagstauglich ist. Oft lässt sie sich mit wenigen Schritten außer Gefecht setzen.

Alle Programme waren ohne großen Aufwand innerhalb von wenigen Minuten auszuschalten. Momentan kann man daher von einem Einsatz nur abraten, zumal die Programme recht teuer sind und es wesentlich kostengünstigere und effektivere Mittel gibt. Die Blocker bieten nur Schutz gegen einige wenige Spiele (grundsätzlich keine DOS-Spiele und auch keine Internet-Spiele), aber auch das nur bei Anwendern ohne größere Fachkenntnisse.

Die Schwachstellen, die dringend beseitigt werden müssen, sind im folgenden Beitrag beschrieben. Zu gute halten muss man den Programmen, dass sie noch in den Kinderschuhen stecken. Die meisten der getesteten Programme sind erst wenige Tage bis Wochen alt und deshalb nicht besonders ausgereift.

Die PC-WELT nennt daher die Produkte hier nicht im Einzelnen, sondern informiert alle Hersteller im Detail über die Probleme ihrer Software. Damit erhalten die Entwickler vor unserem nächsten Test eine faire Chance zur Nachbesserung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
32264