106000

Spiele-Test: Singles - Flirt up your Life!

13.02.2004 | 10:35 Uhr |

Pünktlich und vor allem passend zum Valentinstag, dem 14. Februar, bringt der Publisher Koch Media/Deep Silver mit "Singles - Flirt up your Life" ein PC-Spiel in den Handel, in dem es ausschließlich um zwischenmenschliche (Liebes-)Beziehungen geht. "Singles" ist eine Alltags- und Lebenssimulation.

Pünktlich und vor allem passend zum Valentinstag, dem 14. Februar, bringt der Publisher Koch Media/Deep Silver mit "Singles - Flirt up your Life" ein PC-Spiel in den Handel, in dem es ausschließlich um zwischenmenschliche (Liebes-)Beziehungen geht.

"Singles" ist eine Alltags- und Lebenssimulation. Das erinnert Sie an das Erfolgsspiel "Die Sims" von Maxis/Electronic Arts? Da liegen Sie richtig, denn die beiden Spiele sind sich sehr ähnlich. Das Hauptziel von "Singles" ist, nicht nur eine virtuelle Person glücklich werden zu lassen, sondern gleich zwei und das möglichst miteinander. Mit anderen Worten: Sie müssen die beiden Singles miteinander verkuppeln. Neben der Befriedigung der jeweiligen persönlichen Bedürfnisse müssen auch die Beziehungswerte im Auge behalten werden.

Für "Singles" setzen die deutschen Entwickler von "Rotobee Realtime 3D" eine 3D-Engine ein, die auch die Darstellung detaillierter Polygon-Helden inklusive ihrer Mimik erlaubt. Wenn also mal einer der Singles mies gelaunt ist, dann spiegelt sich das auch in seinem Gesicht wieder. Die 3D-Engine bietet auch den Vorteil, dass Sie jederzeit die Kamera ganz nah oder - der Übersicht halber - auch etwas weiter weg vom Geschehen positionieren können.

Im Tutorial erfährt der Spieler nicht nur alles über die Steuerung des Spiels, dort wird auch die Hintergrund-Story erzählt. Der männliche Single im Spiel zieht neu in eine Stadt, findet nur eine für seinen Geldbeutel viel zu teuere Wohnung und muss sich einen Wohnpartner suchen. Wie es der Zufall so will, meldet dieser sich schnell in Form einer weiblichen Person - und sie ist ebenfalls Single.

Die Steuerung von den "Singles" ist einfach gehalten und erfolgt komplett mit der Maus. Mit der linken Maustaste lassen Sie den Single eine Aktion durchführen oder einen Einrichtungsgegenstand nutzen. Über dem angeklickten Gegenstand erscheint ein Sprechblasen-Menü, in dem eine der möglichen Aktionen ausgewählt werden kann. Die Kamera können Sie mittels der rechten Maustaste beliebig in der Wohnung positionieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
106000