Steam-Clone

Tiggit: Über 350 Gratis-Spiele auf einen Schlag

Freitag den 22.06.2012 um 13:22 Uhr

von Damian Robota

Die Freeware Tiggit ist ein Steam-Clone, der eine riesige Auswahl an über 350 kostenfrei erhältlichen Spielen bietet und diese per Klick installiert. Hier die Spiele-Highlights.
Indie-Games werden von unabhängigen Entwicklern programmiert und sind zum größten Teil unbekannt. Genau deshalb sollte man sie auch ausprobieren. Tiggit listet derzeit über 350 solcher Spiele auf und erspart damit die mühsame Suche im Internet.

Tiggit: Der Open Source-Steam-Klon

Tiggit lässt sich mit dem kommerziellen Verkaufskanal Steam vergleichen, den viele Spiele-Fans bereits kennen. Das Open Source Tool bietet bisher jedoch nur kostenlose Spiele und Demos zum Download an und ist einfacher zu bedienen. Auch eine lästige Registrierung oder ein Spiele-Account sind nicht notwendig. Das Programm befindet sich derzeit noch in einer Alpha-Version, läuft jedoch laut Programmierer Nicolay Korslund sehr stabil. Bei unseren Tests können wir das bestätigen.Die kostenlose Software funktioniert jedoch nur unter Windows. Für das Starten der Spiele brauchen Sie keinen leistungsstarken Gaming-PC. Neue Mini-Games landen nach und nach in der Liste.

Download. Tiggit

Nach dem ersten Start von Tiggit sucht das Tool automatisch nach neuen Updates und aktualisiert auch gleichzeitig die Spiele. Unter dem Reiter „Freeware" finden Sie alle installierbaren Games. Diese sind nach Kategorien sortiert und von anderen Nutzern bereits bewertet. Beliebte Spiele sind unter anderem „Cave Story", „Battle for Wesnoth" und „Iconoclasts".

So installieren und starten Sie Spiele

Tiggit ist eigentlich selbsterklärend. Suchen Sie sich ein Spiel aus der Liste aus und doppelklicken Sie darauf um es zu installieren. Alternativ können Sie auch auf die Schaltfläche „Install" drücken. Mit einem Klick auf „Game Website" landen Sie auf der offiziellen Internetseite zu dem ausgewählten Spiel.Ihre installieren Spiele finden Sie nach dem Download unter dem Reiter „Installed". Mit einem Doppelklick oder einem Klick auf „Play Now" starten Sie das Spiel in einem separaten Fenster. Unter dem Dropdownmenü „Rate this game" können Sie das installierte Spiel bewerten. Games, die Ihnen nicht gefallen, löschen Sie ganz einfach über die Schaltfläche „Uninstall".

Tipp: Sollten Sie nach dem Download eines Spiels eine Fehlermeldung angezeigt bekommen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie Tiggit nicht als Administrator gestartet haben. Beenden Sie einfach das Programm und wählen Sie nach einem Rechtsklick auf die EXE-Datei von Tiggit „Als Administrator ausführen" aus. Weitere Informationen bietet das Forum von Tiggit .

Bildergalerie: Diese Tiggit-Spiele machen Spaß

In unserer Bildergalerie stellen wir Ihnen 20 Indie-Games aus verschiedenen Kategorien vor. Viel Spaß mit Tiggit und beim zocken!

Freitag den 22.06.2012 um 13:22 Uhr

von Damian Robota

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1497326