Spamblocker 2.1

Montag den 26.05.2003 um 11:13 Uhr

von Andreas Marx

Filtert zuverlässig Spam-Mails

Spamblocker filterte Spam-Mails zuverlässig, ist als Mail-Virenschutz jedoch völlig ungeeignet.

Spamblocker für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 soll Abhilfe schaffen, wenn das Mailpostfach durch unerwünschte Werbemails verstopft ist. Das Programm enthält einen integrierten Mailclient, der in Oberfläche und Funktion einfach gehalten ist. Bestehende Mailkonten lassen sich aus Outlook und Outlook Express importieren. Sobald ein Mailkonto eingerichtet ist, kann der Nutzer zusätzlich zu den zahlreichen vorhandenen Filterregeln weitere hinzufügen. Die Regeln lassen sich auf verschiedene Weise in Listen ablegen. Kontrollieren kann das Programm die Mails anhand der Betreffzeile, der Absender-Adresse, der Mailgröße, des Headers und des Textes, der in einer Mail enthalten ist.

Im Test blockierte Spamblocker alle Mails, die den Filterregeln entsprachen, und löschte die Spam-Mails zuverlässig bereits auf dem Server. Negativ: Der Hersteller verspricht auf der Packung, dass sich neben Spam auch virenverseuchte Nachrichten blocken lassen. Wir probierten das mit allen verbreiteten Viren aus - erkannt oder gar blockiert wurde aber nicht eine einzige verseuchte Mail. Die enthaltene Online-Hilfe ist ausreichend, eine Update-Funktion zum Aktualisieren von Filterregeln ist jedoch nicht vorhanden.

Alternative: Mail-Cleanup 5 verfügt über einen ähnlichen Funktionsumfang.

Hersteller/Anbieter
bhv Software
Weblink
www.bhv.de
Bewertung
Betriebssystem
für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000
Preis
14,99 Euro

Montag den 26.05.2003 um 11:13 Uhr

von Andreas Marx

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
127824